Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Merisi da Caravaggio Die Enthauptung Johannes des Täufers

Beschreibung des Gemäldes Merisi da Caravaggio Die Enthauptung Johannes des Täufers


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gemälde wurde 1608 vom Maler auf einem berühmten Grundstück geschaffen - der Hinrichtung Johannes des Täufers. Dies ist die letzte Phase der Arbeit von Caravaggio (richtiger Name - Michelangelo Merisi da Caravaggio), als seine Leinwände vollständig in die Welt der düsteren dunklen Farben und ebenso dunklen Handlungen eintauchten.

Dies ist nicht das einzige Werk des Künstlers, das die letzten Momente des irdischen Lebens eines Heiligen illustriert, der der Welt das Erscheinen Jesu Christi vorausgesagt hat.

Die düsteren Wände des Gefängnisses im Geiste der strengen Askese der Renaissance, das fast völlige Fehlen von Requisiten, warum die eindrucksvollen Räume des Bildes leer blieben, ein schreckliches Ereignis, das in einem Moment eintreten wird, scheint in Gegenwart des Betrachters begeistert zu sein.

Das fast greifbare Gefühl des Grauens, das unter den Zuschauern natürlich ist, spiegelt sich auf unterschiedliche Weise in den Gesichtsausdrücken und Posen der Teilnehmer der Veranstaltung wider. Die Handlungen des Wächters und des Henkers sind geschäftig gewöhnlich. Der eine - verwaltet die Hinrichtung, der andere - erledigt seine Arbeit: Er drückt den Kopf des unglücklichen Mannes auf den Boden und ist bereit, mit einem Messer, das in der zurückgelegten Hand gefaltet ist, eine entscheidende Welle auszuführen.

Salome hält eine goldene Schüssel bereit - in einem Augenblick werden sie den Kopf des ermordeten Leidenden dort hinstellen. Nur eine Frau mittleren Alters, die während der traurigen Aktion anwesend ist, erlebt, was ihren gesenkten Kopf traurig mit den Händen umklammert. Die Gefangenen, die die Aktion hinter den Gittern beobachten, erleben eher Neugierde als Mitgefühl, was in einem solchen Moment ganz natürlich ist.

Die Leinwand übertrifft in ihren Dimensionen die anderen Altarbilder des Künstlers. Die enorme Größe der Leinwand ermöglichte es Caravaggio, Figuren in voller Größe darzustellen, aber selbst bei einem so beeindruckenden Wachstum konnten die Figuren nicht den gesamten Raum der großformatigen Arbeit des Künstlers ausfüllen.

In der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde eine umfassende Restaurierung der Arbeiten durchgeführt, da die Leinwand stark beschädigt war und sich in einem bedauerlichen Zustand befand. Den Restauratoren wurde eine erstaunliche Entdeckung offenbart: Es wurde eine kurze Inschrift gefunden, die gekonnt vor neugierigen Blicken unter einer kleinen Blutlache versteckt war.

Zunächst glaubte man, der Autor habe seine Kreation unterschrieben. Später, im Verlauf langer Diskussionen, entschieden Kunsthistoriker jedoch, dass mehrere lateinische Buchstaben eine Art Autogramm des Malers sind, den er gleichzeitig das Verbrechen gesteht, das Caravaggio einige Jahre zuvor begangen hatte.

Das Original wurde von den Ministern der Kirche in der Kathedrale St. John in der maltesischen Hauptstadt Valletta hinterlegt.





Birch Grove Bildbeschreibung


Schau das Video: Du bist wunderbar geschaffen! - Predigt von P. Hubertus am - Hochfest Johannes des Täufers (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tygolar

    Diese Frage ist mir nicht klar.

  2. Janneth

    And how in such a case to enter?

  3. Keefer

    Stimmen Sie zu, eine sehr nützliche Phrase

  4. Brandelis

    Stimmen Sie zu, diese bemerkenswerte Idee ist richtig

  5. Carlo

    Diese Informationen sind wahr



Eine Nachricht schreiben