Gemälde

Beschreibung von Claude Lorrens Gemälde "Morning"

Beschreibung von Claude Lorrens Gemälde


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gemälde des französischen Künstlers Claude Lorren aus dem 17. Jahrhundert ist eine Reproduktion auf der Leinwand einer biblischen Handlung über das langjährige Treffen Jakobs mit Rachel mit seiner zukünftigen Liebe. Erstellungsdatum - 1666.

Ein herausragender Landschaftsmeister, einer der besten Landschaftsmaler Frankreichs, zeigte sein göttliches Talent in der Malerei in aller Breite und Kraft.

In den Tiefen des Bildes sind zwei Mädchen, die Töchter von Laban, Lea und Rachel, und Jacob, ein grasendes Schaf. Im Hintergrund passiert auch das Leben (Menschen, Pferde sind nicht deutlich gekennzeichnet) - ein neuer Tag beginnt.

Die Figuren beschäftigen den Künstler jedoch überhaupt nicht - er gab den Pinsel leicht an seinen Freund weiter. Wie auf anderen Leinwänden von Lorren gehören die Figuren der Menschen einem anderen Maler - Philippe Lauri, dem Italiener.

Die ganze Aufmerksamkeit des Autors wird auf die Landschaft gerichtet - sein Lieblingsgenre, in dem er es geschafft hat, die höchsten Fähigkeiten zu erreichen.

Auf dem Bild stimmen die Gefühle der Menschen überraschend mit den Gefühlen der Natur überein. Die Geburt eines neuen Tages und einer neuen Liebe. Die Farben der inspirierten friedlichen Landschaft sind in einer weichen bläulich-rosa Farbe gemalt. Bäume, die Tiefe des Himmels, das Skelett des Gebäudes, die Hügel in der Ferne - das Panorama des frühen Morgens ist hell, luftig, idyllisch und ruhig. Die Natur erstarrte in Erwartung des Sonnenaufgangs und seiner blendenden Strahlen.

Der Künstler schaffte das fast Unmögliche - auf einer flachen Leinwand erreichte er mit Hilfe gewöhnlicher Pinsel und Farben den Effekt einer fast greifbaren Bildtiefe und platzierte die Lichtquelle dort fast jenseits des Horizonts. Es scheint, dass nicht nur die Erde, sondern auch die Luft ihre Farbe ändert - so spürt der Maler auf subtile Weise die Veränderung von Tönen und Mitteltönen.

Geräumige Entfernungen, Luft, Gelassenheit - das ist es, was jedes Bild des großen französischen Künstlers im Einklang mit seiner inneren Stimmung, seinen Gefühlen und Gefühlen ausfüllt. Die Landschaften von Claude Lorren frieren begeistert vor erstaunlichen Leinwänden.





Blockporträts


Schau das Video: Famous Paintings of Claude Lorrain, A French Painter, Draughtsman and Engraver (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Johanne

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen.

  2. Andreu

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Ich kann die Position verteidigen.

  3. Read

    Schade, dass der Blog aufgegeben wurde ...

  4. Alva

    Der richtige Gedanke

  5. Wulfgar

    Es ist einfach eine ausgezeichnete Idee

  6. Braddon

    Can't the fault be here?

  7. Ariyan

    Sie wurde vom bemerkenswerten Gedanken besucht



Eine Nachricht schreiben