Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Valentin Serov „George the Victorious“

Beschreibung des Gemäldes von Valentin Serov „George the Victorious“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Valentin Serov war ein herausragender Tiermeister. Die meiste Aufmerksamkeit in seinen Werken widmete er dem Bild der Pferde. Wir können diese Tiere auf fast allen Gemälden des großen russischen Künstlers sehen. Trotz der Tatsache, dass das Werk "George the Victorious" heißt, ist die Hauptdarstellerin das Pferd.

Das erste, was wir beim Betrachten des Bildes sehen, ist die beeindruckende, mächtige Figur eines Pferdes. Serov dämpft absichtlich, verdunkelt den Hintergrund der Arbeit und macht sie fast schwarz. Vor dem Hintergrund ist es dunkel, wie ein Donner mitten bei klarem Himmel platzt ein wütendes Tier herein. Serov zeigt ein Pferd in Weiß, um seine Exklusivität zu betonen, Vollblut. Es scheint, dass das Pferd buchstäblich in einer Sekunde auf seinen Hinterbeinen steht und die Schlange mit seinen Hufen schlägt. Die Figur des Pferdes ist sehr dynamisch, sachlich. Große, scharfe Pinselstriche des Meisters geben dem Tier eine besondere Erleichterung.

Zu Pferd zeigt George der Sieger. Es ist überraschend, dass der Künstler eine menschliche Figur darstellt, die kaum wahrnehmbar ist - sie verschmilzt mit einem schwarzen Hintergrund. Wir können die massive dunkle Rüstung am Körper des Mannes sehen. Auf seinem Kopf befindet sich ein bizarrer Helm aus reinem Gold. Es ist erwähnenswert, dass Serov einen leuchtenden Heiligenschein über dem Kopf einer Person darstellt, der immer mit der Ikonenmalerei korreliert. Aber der Meister geht weit weg von den Kanonen des Schreibens von Ikonen. Das Bild zeigt Aggression, Bewegung und Dynamik, was für die Darstellung von Heiligen, insbesondere auf Ikonen, untypisch ist.

Am Ende der Arbeit steht eine Schlange. Einige Quellen sagen auch, dass George der Sieger nicht mit einer Schlange, sondern mit einem riesigen Drachen kämpfte. Das Tier ist in dunklen Farben dargestellt und verschmilzt fast mit dem Nachtdunst. George schwang und Speer durchbohrte den zappelnden Körper des Monsters. Der Speer des Künstlers in rot dargestellt. In der Nähe der Schlange liegt ein menschlicher Schädel.





Venezianische Gemälde


Schau das Video: Bildbesprechung Sonderfolge Venedig 2020 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Walby

    Ich bin auch begeistert von dieser Frage. Frage, wo finde ich weitere Informationen zu dieser Frage?

  2. Hacket

    Ja, gut geschrieben

  3. Payden

    Ja ... übrigens ... ich sollte mich zusammenbringen. Trinken Sie ein Bier;)

  4. Burhleag

    Hello, dear users of this blog, who have gathered here for the same purpose as me. Having climbed dozens of sites on similar topics, I decided to opt for this particular blog. I think it is the most competent and useful for people who prefer this topic. I hope to find here a lot of my colleagues and, of course, a lot of informative information. Thanks to everyone who supported me and will support me in the future!

  5. Arashigal

    Die Requisite wird empfangen



Eine Nachricht schreiben