Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Karl Pawlowitsch Bryullow "Türkin"

Beschreibung des Gemäldes Karl Pawlowitsch Bryullow



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das vom Künstler gemalte Porträt drückt das Niveau seiner Fähigkeiten und die Fähigkeit aus, die Natur zu fühlen und zu vermitteln. Porträts von Karl Bryullov zeichnen sich nicht nur durch ein hohes Maß an Technologie aus, sondern auch durch ein Spektrum von Emotionen, eine in die Leinwand eingebettete Seele.

Das auf der Leinwand abgebildete Mädchen ist so ausdrucksstark und schön, dass der Hintergrund hinter ihr überhaupt nicht abgedunkelt werden musste. Der helle Hintergrund der Farbe Ocker verbirgt das Mädchen überhaupt nicht, sie zieht die Aufmerksamkeit originell und unfreiwillig auf sich. Das schöne weiße Gesicht der orientalischen Schönheit ist mit einer leichten Röte auf ihren Wangen verziert, und das Licht scheint sanft auf ihre Stirn. Die dunklen, schönen Augen des Mädchens faszinieren und das Licht flackert spielerisch in ihren Augen. Der Blick der Hauptfigur ist irgendwo zur Seite gerichtet, es wird klar, dass ihre Gedanken irgendwo in den Wolken schweben. Die klaren Augen des Mädchens vermitteln ihre innere Welt, es wird klar, dass sie freundlich, sauber und offen ist.

Die Lippen des sanft geschwungenen Mädchens sind leicht gestreckt, was auf gute Laune und Ruhe hinweist. Ein helles Gesicht wird von dunklem Haar eingerahmt - ein so schöner Kontrast zieht jeden Künstler an. Die Haare der Frau sind in einem nationalen Kopfschmuck gesammelt, der auf den Ursprung der orientalischen Schönheit hinweist. Der goldene Stoff enthält rote Blumen im Einklang mit dem hellen Hintergrund des Bildes. Die Fäden, die an den Rändern der Kopfbedeckung hängen, fallen achtlos auf die Schulter und den Arm einer schönen Frau und stützen ihren Kopf ab. Ein weißes, fast funkelndes Kleid bildet einen Kontrast zu einem schwarzen Umhang mit goldener Verzierung. Die blauen Blätter, auf denen die Heldin liegt, bereichern die Farbpalette der Gesamtkomposition, schaffen Abwechslung und Helligkeit.

Das vom Künstler übermittelte Bild wird nicht direkt aus der Natur kopiert, sondern ist die Verkörperung jener warmen Gefühle, die der Autor nach seinem Aufenthalt in der Türkei empfindet. Die Zärtlichkeit, Sinnlichkeit, Pracht einer orientalischen Schönheit - all dies wurde vom Künstler in einem seiner besten Gemälde gekonnt vermittelt.





Das letzte Abendmahl malen Leonardo Da Vinci Beschreibung


Schau das Video: Differenz-Erfahrung.: Ethik (August 2022).