Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Alexei Savrasov "Summer"

Beschreibung des Gemäldes von Alexei Savrasov



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Savrasov war ein anerkannter russischer Landschaftsmaler. Alle seine Werke atmen echte, saubere und frische Luft. Es ist dieses Gefühl von Leichtigkeit und Transparenz, das entsteht, wenn man sein Gemälde „Sommer“ betrachtet.

Es wird angenommen, dass die beliebteste Zeit für jeden Schöpfer der Herbst ist, wenn die Blätter gelb werden und die Sonne nicht so warm ist. Aber Savrasov wählt nur den Sommer und setzt seine ganze junge Seele ein, um die Landschaft zu schreiben. Die Natur ist sehr luftig. Der größte Teil der Arbeit ist das Bild des Sommerhimmels. Hier sind die Hitze und die sengende Sonne nicht sichtbar. Die Farben sind sehr weich, gedämpft, pastellfarben gewählt. Die Sonne ist am sanften blauen Himmel nicht sichtbar, sie ist bereits aufgegangen, fällt aber nicht in das Sichtfeld des Künstlers - für ihn sind nur lockige, schneeweiße Wolken sichtbar. Es gibt keinen einzigen Vogel, der diese himmlische Reinheit verletzen würde.

Die Horizontlinie ist sehr niedrig gezeichnet. Dort sieht man in der Ferne einen kleinen Teich. Es scheint die Seele des Himmels zu reflektieren, so Licht und Licht, dass sich der Teich im morgendlichen Dunst buchstäblich auflöst. Das ferne Ufer ist praktisch unsichtbar, es gibt nur einen Hinweis auf seine Existenz.

Unmittelbar nach dem Teich beginnt ein kleiner Waldgürtel. Grüne Bäume erheben sich über dem Teich und bedecken einen Teil des Stausees von uns. Unmittelbar nach dem luxuriösen Grün beginnt ein weites Feld, auf dem sich goldener Weizen befindet. Das Bild der Weizenähren ist immer wie eine Liebeserklärung an das Mutterland. Der Künstler zeichnet jeden Grashalm, jedes Ohr, das die Menschen in Zukunft ernährt. Dieses goldene Feld ist eine Hymne zu Ehren der Fruchtbarkeit des Bodens der Heimatländer.

Ein kleiner Weg führt durch das Feld. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Pferd mit einem Wagen darauf reiten kann - es ist zu schmal. Aber einheimische Männer und Frauen können am Teich entlang gehen, um sich an einem heißen Sommertag zu erfrischen. Aber es gibt keine einzige Person auf dem Bild - alle Aufmerksamkeit ist der Natur gewidmet.





Flämische Sprichwörter


Schau das Video: TOP 5 Fehler, die du auf Spanisch machst - Vermeide sie! (August 2022).