Gemälde

Beschreibung einer Gemäldeserie von Vincent Willem van Gogh „Zwei geschnittene Sonnenblumen“

Beschreibung einer Gemäldeserie von Vincent Willem van Gogh „Zwei geschnittene Sonnenblumen“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Two Cut Sunflowers" - dies sind drei Gemälde aus der ersten Serie der Pariser Serie "Sunflowers", die Van Gogh im August und September 1887 gemalt hat.

Es gab vier Gemälde in der ersten Serie (vier Sonnenblumen waren auf der ersten und zwei auf den nächsten drei abgebildet). Alle zeigten geschnittene Sonnenblumen, aber der Hintergrund war in verschiedenen Farben. Der Künstler scheint nach Harmonie in einer Kombination aus riesigen gelben Farben und Hintergrund zu suchen.

Im ersten Bild schreibt Van Gogh zwei abgeschnittene Sonnenblumen wie eine Skizze, scharfe Striche, eine Mischung verschiedener Farben, unterscheiden Sonnenblumen nur strukturell vor einem dunkelgrünen Hintergrund, sie haben nicht ihre charakteristische Gelbfärbung.

Das Farbschema des gesamten Bildes ist matt und dunkel, was Van Gogh bis zur Pariser Zeit innewohnt.

Der zweite Vertreter der Serie „Two Cut Sunflowers“ ist bereits mit einem Aufruhr von Farben gesättigt, hauptsächlich einer gelben und roten Palette, die Sonnenblumenblüten werden bereits vollständig von ihrer „Seele“ für den Betrachter eingesetzt. Die Umrisse erlangten Klarheit und Konstruktivität, der dunkle Kern der Sonnenblume und ihre gelb welkenden Blütenblätter sind bereits klar voneinander getrennt. Der Hintergrund änderte sich ebenfalls, es sind praktisch keine dunklen Töne darin, helle Farben nahmen die gesamte Leinwand in Besitz. Und das letzte Bild dieser Serie erhielt einen völlig anderen Schreibstil. Die Komposition schien vom ersten Bild von „Two Cut Sunflowers“ übernommen worden zu sein und verwandelte sich von einer unscharfen Skizze in ein helles, schreiendes Porträt von Sonnenblumen. Harmonie erreicht - leuchtend gelbe Blüten auf hellblauem Hintergrund. Sonnenblumen schienen zum Leben zu erwachen und sich zu bemühen, dem Blick des Betrachters zu begegnen, der fortgeschrittenen Traurigkeit ihres Welkens.

Van Gogh verband sich mit Sonnenblumen, die im Einklang mit kosmischen Rhythmen leben.

Bilder "Zwei geschnittene Sonnenblumen" werden in verschiedenen Ländern gelagert:

1. Im Van Gogh Museum in Amsterdam.

2. Im Berner Kunstmuseum.

3. Das Metropolitan Museum of Art in New York.





Kuindzhi Krim Meer


Schau das Video: 1998 Sonnenblumen Bilder (August 2022).