Gemälde

Beschreibung von Raphael Santis Gemälde „Adam und Eva“

Beschreibung von Raphael Santis Gemälde „Adam und Eva“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Deckenfresko, Mosaik. Das Hotel liegt in der Stanza della Senyatura, Apostolischer Palast, Vatikan.

Die angegebene Strophe - aus dem Italienischen als Raum übersetzt - ist das Studium des Papstes, das am bekanntesten ist, weil es von einem der größten Renaissancekünstler der Weltgeschichte an die Wände und an die Decke gemalt wurde. In diesem Raum befindet sich das bekannte Werk des Meisters - die Athener Schule.

Die charakteristischen Kurven des Bildes erklären sich aus der geschwungenen Gestaltung des Gewölbes und der Nähe zu anderen Werken. Das feuchte Stuckgemälde wird durch ein feines goldenes Mosaik ergänzt, das den Langstreckenplan ersetzte, aber die Arbeit des Volumens nicht beraubte und zusätzlichen, vielleicht unnötigen Luxus gab.

Ein anderer Name für die Schöpfung - "Der Fall" - entspricht der Grundlage der Handlung, die der christlichen Tradition entlehnt ist. Die Bibel beschreibt das Ereignis, als eine Frau der Überzeugung des Teufels erlag, die Frucht des Baumes der Erkenntnis von Gut und Böse zu probieren, und sie überredete, ihren Ehemann, den ersten Mann, zu versuchen. Trotz einer Warnung hörte er ihr zu: Dies könnte zum Tod führen. Infolgedessen wurden Menschen aus dem Garten Eden vertrieben, verloren die Gunst Gottes und wurden sterblich.

Es wird angenommen, dass Raphael die Idee eines solchen Bildes der Versucherschlange (Halbkind) und die gemeinsamen Bilder von Adam und Eva aus dem Werk eines anderen bekannten deutschen zeitgenössischen Künstlers A. Dürer entlehnt hat. Die Plastizität und die weichen Formen menschlicher Figuren werden durch die Verwendung von Gegenpfosten hervorgehoben, wenn die Positionen verschiedener Körperteile (in diesem Fall die Linien der Schultern und Hüften, insbesondere der weiblichen) entgegengesetzt sind, aber zusammen Harmonie bilden. Der Aufruhr der Flora von Eden drückt sich in der Zeichnung vieler Bäume und Gräser aus, die, wie in den meisten Gemälden dieser Zeit, teilweise die Nacktheit der Menschen bedecken. Eine vorsichtige Wahl der Farbe, der strahlenden Haut und der Gesichtsausdrücke verleihen dem Fresko Gelassenheit und Erhabenheit, unter denen die dunkle Schlange ein nahes Unglück stört und anzeigt.





Denkmal für Juri Dolgoruky in Moskau


Schau das Video: Raphael and the Decorative Arts (August 2022).