Gemälde

Beschreibung von William Blakes Gemälde "Songs of Innocence"

Beschreibung von William Blakes Gemälde


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gemälde des englischen Künstlers, Graveurs und Dichters William Blake von William wurde 1825 fertiggestellt. Es wurde als Deckblatt für ein gleichnamiges Gedichtbuch desselben Autors erstellt. Das Bild ist im Stil der Symbolik gemacht.

Technik - Radierung, Druck mit orange-brauner Tinte, mit Aquarellen und Gold bemalt. Es wird angenommen, dass es die Arbeit von W. Blake war, die der Entwicklung von Ätztechniken zugrunde lag. Anstatt Schnitte auf der Kupferplatte zu machen und diese mit Tinte zu füllen, wie es die seit dem Mittelalter existierende Lithographie nahe legt, trug er eine spezielle widerstandsfähige Farbe auf die Platte auf. Die Oberfläche, in die die Farbe gegessen wurde, wurde etwas höher und erlaubte Drucke zu machen.

Die Handlung basiert auf einer Frau, die ein Buch von einem Jungen und einem Mädchen liest, die neben ihr stehen. Eine Gruppe von Personen nimmt eine der unteren Ecken des Bildes ein. Auf der anderen Seite breitet eine Eiche ihre Zweige aus. Im oberen Teil - der Name des Werkes, hergestellt aus bizarren volumetrischen Buchstaben und ergänzt durch Figuren von Personen und Ornamenten. Es wird angenommen, dass die Handlung des Bildes auf Visionen basiert, die der Künstler erlebt hat.

Die Arbeit ist erfüllt von Lyrik, Freude und unendlicher Ruhe. Es gibt keinen einzigen Tropfen Spannung oder Tragödie. Die Bilder im Vordergrund werden ausreichend detailliert ausgearbeitet, während der Himmel, der die Rückseite des Bildes visuell einnimmt, mit breiten Strichen erstellt wird.

Die Grundfarben sind Blau und Gold, die Farben der Sanftmut und Göttlichkeit. Der blaue Himmel wiederholt sich im strahlenden Blau eines Frauenkleides. Golden ist fast überall präsent: in Buchstaben, kleinen Figuren von Engeln und Pfeifern, Früchten eines Baumes, am Himmel, Wiese, Kinder, Frauenkopf. Diese Farbe füllte auch die Konturen des Ornaments, die sowohl im Bild selbst als auch in seinem Rahmen vorhanden sind.

Symbolik durchdringt alle Arbeiten. Wiese symbolisiert Paradies, Wasser - Reinheit und Demut. Die freien Eichenzweige, die einen großen Teil des Bildes ausfüllen und eine Frau und Kinder mit sich selbst bedecken, symbolisieren göttlichen Schutz und Glauben.

Die Arbeit wird im Metropolitan Museum of Art in New York aufbewahrt.





Camilla Monet


Schau das Video: William Blake, Songs of Innocence and Experience (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Sterling

    Ich erinnere mich ein für alle Mal!

  2. Miles

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  3. Brashicage

    Es ist interessant. Wo finde ich weitere Informationen zu diesem Thema?

  4. Mojas

    Ein sehr wertvolles Stück

  5. Tormod

    Ich glaube, Sie haben sich getäuscht.

  6. Mebar

    Aufforderung, wo zu mir, um mehr darüber zu erfahren?

  7. Grorr

    Ich denke, das ist der falsche Weg. Und du musst es ausschalten.



Eine Nachricht schreiben