Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Amedeo Modigliani "Caryatid"

Beschreibung des Gemäldes Amedeo Modigliani



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der italienische Künstler Amedeo Modigliani nahm die Kunstgeschichte als Künstler auf und wurde einer der Schöpfer eines besonderen Genres und Stils, in dem Verrücktheit am Rande der Realität steht. Das Bild der Karyatiden, dessen maximaler Ausdruck im griechischen Tempel des Erechtheion aus dem 5. Jahrhundert vor Christus liegt, zog den Künstler sehr an. Und auf dieser Art weiblicher Figuren, die sich in architektonische Elemente verwandelten, komponierte er bis zu sechzig Zeichnungen und mehrere Gemälde. Es ist merkwürdig, dass der Künstler in einigen dieser Bilder mehrere Kerzen um den Kopf der Karyatide hat, als wäre es eine Krone.

In dieser Arbeit präsentiert der Autor eine Frau mit einer flachen Oberfläche, die ein Dach und ein Schutz sein sollte, auf einem Knie ruht und den Körper zum anderen Bein beugt. Ein interessantes Detail ist, dass Modigliani die Arbeit beendet hat und Spuren von Unvollständigkeit hinterlassen hat, um die Aufmerksamkeit einer Person zu erregen, die ein ähnliches Bild betrachtet und die Bedeutung durchdringt.

Der Künstler versteht, dass klassische Karyatiden eine dekorative Funktion haben und gleichzeitig Nahrung für den Geist liefern.

Er versteht dies als etwas Ausdrucksstarkes und Gestisches und betrachtet die Figur als Verkörperung eines Mannes oder einer Frau, als eine Kreatur, die ihre eigenen Probleme, Gedanken und Erwartungen, verborgenen Wünsche trägt. Dieses Bild sollte die Verkörperung der Inspiration und des Experiments desjenigen werden, der die Arbeit betrachtet und versucht, die tiefe Bedeutung zu finden, die sich in der Figur widerspiegelt. Das Gemälde des italienischen Künstlers, das einen interessanten Namen erhielt, ist zu einem Symbol für die Einzigartigkeit und Originalität einer Person geworden, die nicht nur eine Einzelperson, sondern auch eine Person ist, unabhängig vom Geschlecht. Das Werk zeichnet sich durch Originalität, besondere Technik, eine Kombination aus Licht und Schatten sowie ein Farbenspiel aus.





Guernica Bild


Schau das Video: 5 GEHEIMNISSE über Leonardo da Vincis Gemälde (August 2022).