Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Natalia Goncharova „Radfahrerin“

Beschreibung des Gemäldes von Natalia Goncharova „Radfahrerin“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Natalya Sergeevna Goncharova - eine Vertreterin einer Adelsfamilie, zu der die Frau von A. S. Puschkin gehörte. Sie verbrachte ihre Kindheit auf den Ländereien ihres Vaters in der Provinz Tula und wurde erwachsen. Sie beschwerte sich wiederholt, dass sie in großen Städten leben müsse - Natalya Sergeevna war mit dem ländlichen Leben sehr zufrieden. Wohin auch immer die Künstlerin reiste, Dörfer und ländliches Leben interessierten sie immer mehr als das städtische Leben. Goncharova hat viel an Buchillustrationen gearbeitet; Wie viele ihrer Zeitgenossen schuf sie eine Theaterkulisse. Goncharovas Stil entstand einerseits unter dem Einfluss der Ikonenmalerei und des russischen Volksdrucks und andererseits unter dem starken Einfluss des Stils des Primitiven. Bilder auf den Leinwänden des Künstlers tendieren zu planaren und haben einen erkennbaren Rhythmus. Nach der Revolution wurde Natalya Sergeyevna vom Kubismus und Futurismus mitgerissen und entwickelte die von ihrem Ehemann M. Larionov erfundene Richtung - Luchismus.

Das Radfahrerbild ist das deutlichste Beispiel für futuristische Malerei. Es weist alle wahrnehmbaren Zeichen dieser Richtung auf, wie zum Beispiel: wiederholte Wiederholung einzelner Fragmente, Verschiebung und Vervielfältigung von Konturen an Orten, wodurch ein Gefühl der Bewegung des Objekts in der Zeit entsteht. Die Verwendung von Straßenschildern im Bild ist auch charakteristisch für den Futurismus. Im Gegensatz zu den meisten Arbeiten dieser Richtung, die unausgeglichen und asymmetrisch sind, ist der Radfahrer jedoch perfekt ausbalanciert und im Raum klar kalkuliert. Der Mann auf dem Bild trägt eine dunkelgraue Hose und ein braunes Hemd mit einer Mütze auf dem Kopf. Er beugte sich über das Lenkrad und trat verzweifelt in die Pedale. Straßenfertiger werden in Form von sich wiederholenden runden Kugeln gezeichnet, dünne Räder scheinen darin zu binden. Die Hauptidee des Futurismus, die Idee der Dynamik des Jahrhunderts, wird in dieser Arbeit klar und eindeutig gelesen.





Beschreibung von Baksheevs Gemälde Blue Spring


Schau das Video: Systematische Bildanalyse: Komposition (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gaktilar

    Ich würde mich sehr gerne mit Ihnen unterhalten.

  2. Harland

    Der maßgebliche Standpunkt

  3. Kakora

    Ich danke Ihnen für die Hilfe in dieser Frage. Für Sie ein bemerkenswertes Forum.

  4. Arashira

    Ich habe vergessen, dich daran zu erinnern.



Eine Nachricht schreiben