Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Fedor Vasilyev "Eupraxia"

Beschreibung des Gemäldes von Fedor Vasilyev


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vasiliev war ein Künstler, der alle mit dem Realismus seiner Bilder beeindruckte. Selbst bei einer detaillierten und ziemlich genauen Betrachtung des Bildes lässt Sie das Gefühl, ein Foto oder sogar ein Computergrafikbild zu haben, nicht zurück. Aber nein, das ist wirklich ein Bild.

Vor uns steht eine berühmte Frau, Prinzessin Eupraxia von Rjasan. Ihr Mann war ein berühmter Prinz, der keine Seele in seiner Familie schätzte: eine schöne junge Frau und einen kleinen Sohn.

Nach alten russischen Chroniken war die Prinzessin für ihre unglaubliche Schönheit berühmt, dass sie weit über die Landesgrenzen hinaus über sie sprach, obwohl diese Gebiete beträchtlich waren. So kam es, dass die Tataren-Mongolen auf russisches Land fielen. Sie haben Männer ausgerottet, Kinder gefangen genommen und schöne junge Mädchen. Khan Batuy entschied, dass eine Schönheit wie Eupraxia notwendigerweise sein Spielzeug sein muss, sonst kann es nicht sein. Er forderte vom Prinzen Fedor Jurjewitsch, dass er selbst seine Frau zu ihm bringen würde. Aber der Prinz lehnte ab, er konnte seine Ehre nicht entehren.

Die Prinzessin konnte es nicht ertragen und als sie merkte, dass ihr Schicksal schon vor langer Zeit vorherbestimmt war, sprang die Stunde mit ihrem kleinen Sohn aus dem fürstlichen Turm.

Auf dem Bild sehen wir gerade den Moment des Sprunges, als Eupraxia und ihr Sohn in Richtung ihres Todes fliegen. Aber es ist erwähnenswert, dass sie keine Angst vor dem Tod hat, im Gegenteil, sie fordert mutig heraus und schaut ihr in die Augen. Der Blick der Prinzessin ist entscheidend und streng. Sie ist die wahre Frau eines Kriegers, der ihr Kind nicht beleidigt. Wir sehen, wie verängstigt der Junge ist, er wird eng gegen die Brust seiner Mutter gedrückt und merkt, dass ihr Tod nahe ist. Eupraxia hat furchtlos gehandelt, das ist eine echte Leistung. So konnte sie ihrer Heimat treu bleiben und nicht in die Hände des Feindes fallen. Trotz der Tatsache, dass Selbstmord in der Kirche als schreckliche Sünde angesehen wird, wird Eupraxia für ihre mutige Tat heilig gesprochen.





Aivazovsky Regenbogenmalerei


Schau das Video: Lets Play Call of Cthuluh Part 1 Eine Frau und ihr Gemälde (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Baird

    Bravo, eine großartige Idee und pünktlich

  2. Falk

    Ich entschuldige mich, dass ich bei nichts helfen kann. Ich hoffe, Sie werden hier helfen.

  3. Sule

    Sie sprechen über das Wesentliche

  4. Keshav

    Neue Artikel sind immer cool !!!

  5. Vuramar

    Ich wollte dieses Thema nicht entwickeln.

  6. Jean Baptiste

    Ich stimme ein sehr nützlicher Satz zu

  7. Galtero

    Das hat mich erstaunt.



Eine Nachricht schreiben