Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Jean Auguste Ingres "Bather"

Beschreibung des Gemäldes von Jean Auguste Ingres


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gemälde zu literarischen und mythologischen Themen, Porträts und historischen Leinwänden - es scheint, dass jedes der Themen dem Künstler unterliegt. Frank, der die Schönheit eines nackten Körpers bewundert, erinnert an die alte Kunst. Dieselbe detaillierte Zeichnung der Biegungen des Körpers, kombiniert mit einer erstaunlichen Glätte der Linien und einem ausgefallenen Lichtspiel.

Die klassische Harmonie der Komposition, der subtile Sinn für Farbe und die Harmonie von Licht, transparente Farbe sind in jedem Werk des Künstlers sichtbar. Die Porträts von Ingres zeichnen sich durch makelloses Zeichnen und die Schönheit von Silhouetten aus, kombiniert mit subtil notierten Gesten. Die emotionale Distanzierung des Meisters betont nur diese Schönheit. Während seines ganzen Lebens bewunderte der Künstler das Schöne.

Der Künstler ergänzte die antike Verherrlichung der Schönheit eines nackten Körpers durch eine Lebendigkeit des Charakters und Individualität des Plastiks. Die Figur des Badenden besticht durch die Balance zwischen klassischer Form und realistischen Details. Die zentrale Achse der Komposition war der glatte Rücken des Mädchens. Sie wandte sich vom Betrachter ab und beugte leicht ihre rechte Hand. Die ruhige Eigenschaft des Badenden erzeugt ein zerbrechliches Gefühl des Augenblicks, wenn dieser Moment mit einem Wort oder einer Geste unterbrochen werden kann.

Der Künstler gab überraschend subtil komplexe rhythmische Formen in eine einfache untrennbare Kontur ein. Die Figur des Badenden befindet sich organisch in der Landschaft und ist in weiches reflektiertes Licht gehüllt. Es ist dieses Licht und die gedämpften Farben des allgemeinen Hintergrunds, die eine überraschend intime Atmosphäre schaffen.

Der Badende verkörpert die klassische Schönheit einer lebenden Frau.





Porträts von Alexander 3


Schau das Video: Systematische Bildanalyse: Raumdarstellung (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Galkis

    So ist das Leben. Das ist das.

  2. Jeannette

    der ausgezeichnete Satz und ist rechtzeitig



Eine Nachricht schreiben