Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Pablo Picasso The Ironmaker

Beschreibung des Gemäldes von Pablo Picasso The Ironmaker


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1904 g; Leinwand, Öl; Das Solomon R. Guggenheim Museum.

Gemälde von Pablo Picasso Der Ironman ist eine der bekanntesten Perlen seiner Arbeit, nicht umsonst. Kompositorisch einfach, in zurückhaltenden, dunklen Farben aufgeführt, ist das Werk voller Leben und Sinn. Der Betrachter fühlt, fühlt sich ein und berührt ihn bis ins Mark.

Der größte Teil der Leinwand ist mit der Figur eines Mädchens besetzt, das sich über einen Tisch beugt, auf dem frisch gewaschene Wäsche ausgelegt ist. Das Mädchen hat ein Eisen in den Händen, sie glättet sorgfältig jede Falte auf dem Stoff und scheint in ihre Arbeit als Ganzes vertieft zu sein. Die Komposition ist so lebendig und natürlich, dass der Geruch von gebügeltem, sauberem Stoff so ist, als ob Sie ihn in der Realität fühlen könnten.

In der Pose der Heldin sind Spannung und Ungleichgewicht spürbar. Eine Schulter ist über die andere gehoben, ihr Kopf ist geneigt, ihr Rücken ist gebeugt, ihre Hände sind durch Anstrengung zusammengebracht. Offensichtlich verbringt sie so mehr als eine Stunde bei der Arbeit. Sie ist noch sehr jung und sieht gut aus, aber ständige harte Arbeit in einem geschlossenen, düsteren Raum erschöpft ihre Jugend und Kraft. Auf den ersten Blick nimmt die geradlinige Komposition ein Drama an, es lohnt sich, sich das Schicksal der Heldin vorzustellen.

Aber in diesem Moment sieht ihr Gesicht fast gelassen aus, als würde sie in Wirklichkeit schlafen und den Bewegungen des Eisens folgen. Ihre Figur wird vom Licht beleuchtet: ein weißes Kleid, schlanke Arbeitshände, weißes Leinen auf einem Bügeltisch, Lichtblendung auf einer Metallschale mit Wasser und Eisen. Der Hintergrund des Bildes wird in Dunkelheit getaucht, die Details werden geglättet und nicht deutlich herausgearbeitet. Hinter der Bügelmaschine sieht man einen Haufen Weiß - wahrscheinlich das Leinen, das sie überladen muss.

Das Bild hinterlässt das Gefühl eines leichten Schmetterlings in einem stickigen Käfig, der von unsichtbaren Ketten gebogen und versklavt ist.





Yuon Bilder mit Titeln


Schau das Video: Pablo Picassos son, Claude Picasso, interview 1997 (Kann 2022).