Gemälde

Beschreibung des Petersdoms

Beschreibung des Petersdoms



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zu Beginn des XIV. Jahrhunderts veranstaltete Papst Julius II. Eine Art Wettbewerb um den Bau eines neuen katholischen Denkmals. Es war erforderlich, den alten Petersdom abzureißen, der im 4. Jahrhundert von Kaiser Konstantin errichtet wurde. Diese alte Kirche war beim neuen Papst in Ungnade gefallen. In solch einer mutigen Entscheidung sind die großen Ambitionen von Julius II. Zu spüren, der nicht so sehr die Institution des Papsttums als sich selbst erheben will. Infolgedessen wurde das Projekt einem Architekten aus der kleinen Stadt Fermignano namens Donato Bramante anvertraut.

Der Grundstein für die katholische Hauptkirche wurde am 17. April 1506 gelegt. Eine spärliche Anzahl von Bramantes Zeichnungen ist bis heute erhalten, die Monumentalität des Bauwerks kann jedoch auch anhand der Aufzeichnungen seiner Assistenten beurteilt werden.

Bramante entwickelte einen Plan, der auf dem Entwurf der Pantheon-Kuppel basierte und an einer runden Wand ohne Eingänge und Fenster mit Ausnahme einer Tür stand. Das ganze Gebäude ist sehr hoch und breit. Die Kuppel besteht aus Beton mit Einschlüssen aus einer großen Anzahl von Tuffstein, Vulkansteinen und Bimsstein. Die Kuppel ist auch von innen gebogen, was sowohl einen horizontalen als auch einen vertikalen Effekt erzeugt und gleichzeitig die Gesamtbelastung der Wände verringert. Oben befindet sich ein Augenloch mit einem Durchmesser von 8 Metern, durch das Licht eindringt. Bramantes Plan sah auch vier große Kapellen vor, die die Eckräume füllen sollten und von kleinen Kuppeln geschlossen wurden, die die größten umgaben.

So war der ursprüngliche Entwurf von Bramante in seiner Form viel romanisch-byzantinischer als die Basilika, die viel später nach dem Tod des Architekten im Jahre 1514 fertiggestellt wurde.





Komposition von Shishkins Gemälde Winter


Schau das Video: Petersdom Geschichte Der Basilika Rom Audioguide MyWoWo Travel App (August 2022).