Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Juri Annenkow „Porträt von Achmatowa“

Beschreibung des Gemäldes von Juri Annenkow „Porträt von Achmatowa“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anna Akhmatova ist eine große Dichterin und nur eine Frau mit einem interessanten und traurigen Schicksal. Darüber hinaus sind ihre Gedichte immer noch sehr beliebt, und trotz der Tatsache, dass sie während des strengsten Gesetzes über die Presse verfasst wurden und in den 20er Jahren das Wesen der Moderne widerspiegelten - was später ein ungeschriebenes Verbot auferlegte. Wahrscheinlich, so Akhmatov, wollten Künstler, die so geliebt wurden, alle in ihren Gemälden das Symbol dafür in ihrer eigenen besonderen Ära festhalten.

Annenkov Yu. P. war keine Ausnahme. 1921 malt er in Petrograd in einem gemütlichen Haus in der Kirochnaya-Straße sofort zwei Porträts von Akhmatova: eines mit einem Stift, das zweite mit Gouache. Die Unterschiede bestehen auch darin, dass das farbenfrohe Porträt die Schriftstellerin bis zur Taille zeigt, wo sie in einem Halbprofil erstarrte und ihre Hand anmutig auf ihre Brust legte. Ihre großen und ausdrucksstarken Augen sind wie ein Spiegel der Seele - sie erzählen uns, wie traurig diese großartige Frau in jenen Jahren war, als das Porträt gemalt wurde.

Annenkov porträtierte sie genau so, wie sie von allen Zeitgenossen in Erinnerung behalten wurde - schön, stattlich, frei und immer ein wenig traurig über etwas. Später gab die Künstlerin zu, dass Anna Akhmatova während der Sitzung sehr geduldig und ruhig war und über etwas völlig Unschuldiges und Philisterhaftes im Allgemeinen über nichts sprach.

Jewgeni Samjatin gab dieser Zeichnung einmal eine sehr interessante Eigenschaft, er sprach mehr über ihre Augenbrauen als über das gesamte Porträt. Sie sind leicht wie Wolken, schrieb Samjatin, aber Wolken neigen dazu, Schatten zu werfen. Und Annenkov selbst sprach von ihr - "eine traurige Schönheit, die ein bescheidener Einsiedler zu sein schien, gekleidet in ein modisches Kleid eines Prominenten."





Abendessen Serebryakova Gemälde Beschreibung


Schau das Video: Systematische Bildanalyse: Form und Malweise (August 2022).