Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Gustav Klimt „Liebe“

Beschreibung des Gemäldes von Gustav Klimt „Liebe“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ab Anfang der 90er Jahre begann eine neue Periode in der Arbeit von Gustav Klimt. Zu dieser Zeit verspürte der Künstler trotz seiner Popularität in den künstlerischen Kreisen der Wiener Gesellschaft den akuten Wunsch, über den Rahmen akademischer Traditionen hinauszugehen.

1895 malte Klimt das Gemälde "Liebe". Sie ist eines der Werke, in denen ein grundlegender Stilwechsel zur Moderne deutlich sichtbar wird. Der Einfluss von Impressionismus und Symbolik zeigt sich auch im neuen Stil des Künstlers.

Auf den ersten Blick wird es als Bild idealisierten Glücks wahrgenommen. Vor uns ist ein verliebtes Paar. Die Gesichter der Figuren sind etwas verschwommen, aber der Künstler vermittelt sie mit fast fotografischer Authentizität. Die romantische Stimmung der Komposition wird durch die goldenen Ränder ergänzt, die sie mit zarten Rosen umrahmen. Bei näherer Betrachtung der Arbeit verstehen wir jedoch, dass der erste Eindruck irreführend war.

Die Autorin drückt die Gefühle und die Stimmung des Mädchens durch den Ausdruck auf ihrem Gesicht aus. Die Heldin seiner Leinwand steht unter der Kontrolle ihrer Liebe. Dies zeigt sich an ihrem zurückgeworfenen Kopf, ihrer Pose und den leicht geöffneten Lippen. Das Aussehen des jungen Mannes ist kalt und misstrauisch. Im lila - grauen Nebel sehen wir mehrere weitere weibliche Bilder - ein Kind, eine Frau und eine düstere alte Frau. Zusammen verursachen diese Bilder im Hintergrund nicht die angenehmsten Empfindungen, sie sehen eher aus wie ein Fragment eines bösen Traums, der in einem Bild festgehalten wird. Diese drei Figuren scheinen uns an die Zerbrechlichkeit des menschlichen Lebens zu erinnern und deuten vielleicht auf die Kürze der Gefühle hin.

Klimt hat in seiner Arbeit nicht nur die Schönheit der Liebe dargestellt, sondern auch die Idee, dass Gefühle zwischen Menschen untrennbar mit dem Tod verbunden sind, da all das Schöne auf dieser Welt früher oder später endet.





Und Kuindzhi Birch Grove


Schau das Video: Yury Revich - Russian Dance from Swan Lake Tchaikovsky LIVE - Violin (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Dishura

    Ich bin gegen.

  2. Raimundo

    )))))))))) I can't tell you :)

  3. Brand

    Ein interessantes Thema, ich werde mitmachen.



Eine Nachricht schreiben