Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Orest Kiprensky „Porträt von Rostopchin“

Beschreibung des Gemäldes von Orest Kiprensky „Porträt von Rostopchin“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Orest Adamovich Kiprensky arbeitete für den Ruhm seines Landes. Bei internationalen Kunstausstellungen im Ausland positionierte sich der Künstler als Botschafter der russischen Kunst. Meister der Porträtmalerei. Er malte viele berühmte Leute: Kommandeure, Schriftsteller, Dichter. Eines seiner berühmten Gemälde war das Porträt des Politikers Rostopchin.

Graf Rostopchin war der Patron des Künstlers, mehr als einmal leistete er ihm uninteressierte Hilfe und Unterstützung. Kiprensky besuchte oft den berühmten Rostopchins-Salon, der alle Farben Moskaus sammelte. Rostopchin ist eine berühmte Person, die während der Regierungszeit von Peter 1 eine erfolgreiche Karriere gemacht hat. Während des französischen Angriffs auf Moskau war der Graf der Oberbefehlshaber der Stadt. Rostopchin beteiligte sich aktiv an der Rettung des Staatseigentums, trug aber gleichzeitig zur Zerstörung Moskaus durch Feuer bei, so dass die Franzosen es nicht bekamen. Viele Menschen kennen Rostopchin aus dem berühmten Buch Krieg und Frieden, das das Comicbild des Grafen beschreibt. Tatsächlich ist Rostopchin eine vielseitige Persönlichkeit, die Kiprensky in seinem Bild zu demonstrieren versuchte.

Das Porträt des Grafen wurde 1809 erstellt. Bei der Malerei ließ sich der Künstler von den Traditionen eines strengen Kammerporträts des 18. Jahrhunderts leiten. Dem Betrachter der Leinwand wird nicht ein äußeres Gefolge (Kleidung oder Figur) präsentiert, sondern die innere Welt eines Menschen. Kein einziges Detail im Bild weist auf den hohen Status der Person hin. Der Graf ist wie die meisten weltlichen Menschen dieser Zeit gekleidet. Er trägt einen klassischen dunklen Mantel und einen weißen Schal, der ordentlich um den Hals gebunden ist. Neutrale Kleidung und ein ruhiger brauner Hintergrund lenken nicht von der Betrachtung des Modells ab.

Auf dem Bild sehen Sie das Gesicht einer edlen und gebildeten Person. Eine hohe Stirn gibt in ihm einen natürlichen Geist aus. Rostopchin sieht aus wie eine offene, ruhige und vernünftige Person.





Peter Brueghel Der Weg nach Golgatha


Schau das Video: Dressage at Hickstead (August 2022).