Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Akhmat Lutfullin „Drei Frauen“

Beschreibung des Gemäldes von Akhmat Lutfullin „Drei Frauen“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Akhmat Lutfullin wurde 1928 in Baschkirien geboren und widmete seine gesamte kreative Arbeit seiner Heimat, den kollektiven Bauern in Baschkirien, der Geschichte und Kultur seines Volkes. Seine Bilder und Porträts sind im Stil des sowjetischen Realismus gemacht und erfreuen sich an ihrer Wahrhaftigkeit und Originalität.

Eines seiner bekanntesten Werke ist das Gemälde Drei Frauen. Drei Frauen sitzen auf einer speziellen Plattform, die in den Baschkirischen Hütten gebaut wird und sowohl als Tisch als auch als Bett dient. Sie bereiteten einfaches Essen zu - Brot, Hüttenkäse, saure Sahne, stellten Tassen auf und werden Tee trinken. Aber es war, als hätte jemand sie mit der Bitte abgelenkt, Fotos zu machen, und sie respektierten die Bitte, erstarrten vor Würde und stolzer Anmut und streckten ihren Rücken sehr gleichmäßig. Und obwohl Frauen, gemessen an ihrer einfachen Kleidung und ihren bescheidenen Leckereien, eindeutig aus einer gewöhnlichen arbeitenden Dorffamilie stammen, können sie ihre innere Stärke, das Bewusstsein für ihre eigene Autorität, die Ehre bei Verwandten und Dorfbewohnern, die Weisheit der letzten Jahre und die immense Verantwortung für die Stärke und das Wohlergehen ihrer Familien spüren.

Die beiden Frauen auf der rechten Seite sind bereits fortgeschritten, ihre angespannten, geknoteten Hände sind ruhig auf den Knien gefaltet, ihre Köpfe und Schultern sind mit warmen Tüchern bedeckt, ihre dunklen, verwitterten Gesichter an schweren Arbeitstagen, obwohl sie ein wenig müde aussehen, aber Frieden und Respektlosigkeit für die Nöte des Lebens ausstrahlen. Die Frau links ist noch jung, ihr rotes, glattes Gesicht und ein heller, dünner Schal sehen vor dem Hintergrund älterer Verwandter frisch und hell aus. Ein roter Rock und eine Bluse sowie kurvenreiche Formen betonen die Gesundheit und Energie der Jugend. Sie schien genau zu beobachten - entweder für ein kleines Kind oder für Essen, das auf dem Herd kochte.

Bei solchen lakonischen Frauenbildern, dem Mangel an Farben und Emotionen achtet der Autor dagegen auf andere Details. Das gestickte bunte Handtuch an der Wand, die schönen identischen Tassen, die blühende Geranie am Fenster in einer blau emaillierten Pfanne sprechen von der bunten Flüchtigkeit eines irdischen Lebens, aber eine Generation wird eine andere ersetzen. Und in der Hütte wird auch alles sauber gereinigt, es gibt Brot auf dem Tisch und leckeren Tee, die Kinder kehren mit dem Fahrrad von der Schule nach Hause zurück, und die Berge vor dem Fenster schützen den Frieden ihres Dorfes und erinnern sich an alle, die ihre kleine Heimat liebten und die Energie ihrer Kreativität den Landsleuten widmeten und das Leben selbst.





Avignon Maidens


Schau das Video: Das Frauenbild in den Medien - Back deinen mann glücklich - Sexismus und Sexualisierung der Frau (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Birdhill

    die absurde Situation hat sich erwiesen

  2. Slecg

    Sie haben sich geirrt, das ist offensichtlich.

  3. Hewett

    Unvergleichliche Nachricht, es ist für mich interessant :)

  4. Ashwyn

    In diesem Fall fallen Sie und ich auseinander.

  5. Mazuzahn

    Ich entschuldige mich, aber es kommt nicht auf mich zu. Gibt es andere Varianten?

  6. Zulkigore

    Ich gratuliere, sehr gut gedacht



Eine Nachricht schreiben