Gemälde

Beschreibung von Tizians Gemälde „Die Verkündigung“

Beschreibung von Tizians Gemälde „Die Verkündigung“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während der Arbeit an diesem Bild arbeitete Tizian nicht nur mit Pinseln, sondern auch mit seinen Fingern und versuchte, das Bild, das ihn beeindruckte, in einem Anfall von Inspiration zu zeigen. Es war, als wollte er das Bild der Erzengel, der Jungfrau Maria selbst und Jesu, seiner Apostel, gestalten. Er arbeitete fünf Jahre an diesem Bild und bereitete es für die Kirche vor. Sie kam nicht leicht heraus, sondern war eher skandalös und hatte "schmutzige Farben". Wegen ihrer Zeitgenossen kritisierte Tizian. Jetzt gilt dieses Werk als eines der gewagtesten sowohl in seiner Arbeit als auch in dieser Zeit.

Das Gemälde zeigt eine Handlung, in der der Erzengel Gabriel Maria informiert, dass sie vor der makellosen Vorstellung von Jesus steht. Jungfrau Maria ist verängstigt und gequetscht, es war ein sehr mutiger Schritt, denn meistens wurde sie als demütig dargestellt, die gute Nachricht anzunehmen oder sogar freudig. Der Erzengel berührt den Boden nur leicht und ein Flügel ist angehoben. Er verschränkte die Arme vor sich und zeigte Gott Demut und Demut. Weiße Kleidung darauf flattert frei, während auf der Jungfrau Maria die Kleidung dunkelblau ist und nahe am Körper liegt.

Auf dieser Leinwand können Sie die dramatische Natur christlicher Themen sehen, was erstaunlich ist und Sie dazu bringt, in kleine Details und Nebenfiguren zu blicken. Erzengel Gabriel ist der zentrale Charakter des Bildes, die Apostel von oben sehen ihn von oben deutlich gezeichnet am Himmel an. Viele kleine geflügelte Aktbilder, von denen jedes seinen eigenen Gesichtsausdruck und seine eigenen Eigenschaften hat. Irgendwo in den Wolken gibt es eine Lücke, die an sich Aufmerksamkeit erregt.





Malevich Black Square Beschreibung Bilder


Schau das Video: Kunstgeschichte - - DUECENTOTRECENTO: GIOTTO, DIE KUNST SIENAS (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Fauzil

    Super, lange nicht mehr so ​​gelacht

  2. Malanris

    Die Fülle von interessanten Artikeln auf Ihrer Website überrascht mich! Viel Glück für den Autor und neue interessante Beiträge!

  3. Gum

    Entschuldigung, ich habe diese Nachricht gelöscht

  4. Waite

    Vielen Dank für das hilfreiche Material. Mit einem Lesezeichen versehen.

  5. Masruq

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir besprechen das.

  6. Reese

    Was für eine interessante Idee ..



Eine Nachricht schreiben