Gemälde

Beschreibung von Peter Bruegels Gemälde „Hochzeitstanz“

Beschreibung von Peter Bruegels Gemälde „Hochzeitstanz“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Insgesamt sind mehrere Versionen des "Hochzeitstanzes" bekannt, aber diese wird aufgrund der Maltechnik als die beste angesehen.

Das Gemälde zeigt den Spaß, der unter 125 Hochzeitsgästen herrscht. Fast der gesamte Raum des Bildes wird vom Tanzen eingenommen, unter denen sich eine Braut befindet. Dies ist ein Mädchen mit prächtigen Haaren und in einem schwarzen Kleid. Diese Farbe entspricht den Traditionen der Zeit, in der das Bild gemalt wurde. Wenn Tanz im Mittelalter als Sünde angesehen wurde, dann spielt er in diesem Bild die Rolle eines Rituals. Wenn es nicht schwierig ist, die Braut zu identifizieren, scheint es unmöglich, den Bräutigam zu finden.

Ein Stück weiter zwischen den Bäumen befand sich ein Tuch, an dem ein Hochzeitskranz hängt. Im linken Teil des Bildes werden Gräben gegraben. Sie sind hier als Tische und Stühle für Gäste vorhanden. Ein charakteristisches Merkmal von Brueghel, das er mit fast allen seinen Arbeiten ausstattete, ist in diesem Bild vorhanden: Die Figuren sind im Stil einer Satire gefertigt.

In Bruegels Hochzeitstanz fallen Hinweise auf Voyeurismus auf. Dies gilt für die abgebildeten küssenden und umarmenden Menschen. Der Künstler porträtierte die Männer im Vordergrund aufgeregt. Dies macht sich bemerkbar, wenn man die Sulfics von Männern betrachtet.

Forscher glauben, dass sich der Hochzeitstanz von 1556 auf eine Serie von drei Brueghel-Gemälden bezieht. Neben ihr umfasst die Serie Bauerntanz und Bauernhochzeit.

Kunstkritiker betrachteten das Bild mehrere Jahrhunderte lang als verloren. Genau bis William Valentine, Direktor des Detroit Institute of the Arts, sie bei einem Londoner Verkauf fand. Heute ist die Leinwand eine wertvolle Ausstellung des Museums.





Malen Mädchen mit einem Perlenohrring


Schau das Video: Искусство, религия, коммерция, рождение арт-рынка. Северный Ренессанс. СЛОВОSLOVO,2019 (August 2022).