Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Edgar Degas "Star"

Beschreibung des Gemäldes von Edgar Degas


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Genial, halb luftig .... Das Ballett hat die großen Genies der Kunst immer dazu inspiriert, unerschütterliche Meisterwerke zu schaffen. Und so wie Puschkin in wenigen Zeilen all seine Bewunderung für die Eleganz und Schönheit der Ballerina zum Ausdruck brachte, gelang es Degas, den Moment der Ballerina, die im Zuge des Ruhms und des Applaus der Öffentlichkeit aufstieg, in einem statischen Bild festzuhalten. Sie ist allein im Fokus des Bildes, sie ist von der Begeisterung ihrer Kunst ergriffen und es scheint, als würde sie sich auf einen unsichtbaren Strom von Musik und Applaus begeben. Nur Pointe berührt die Szene und wirft wie eine überirdische Kreatur nicht einmal einen Schatten. Ohne die umgebenden Innendetails - raue Dielen oder schwere Vorhangstoffe - zu zeichnen, trennte der Künstler den Tänzer bewusst von der irdischen Realität. Die Ballerinas im Hintergrund schienen im Herbstwald zu frieren, und das Rampenlicht, das Prima mit einem sanften Schimmer umhüllt, stürzt in die Tiefen der Bühne und gefriert in imaginären blauen Wolken.

Und nur die stattliche Gestalt eines Mannes in einem teuren schwarzen Anzug, die in einer respektablen Beobachtungshaltung nachgezeichnet ist, als ob sie absichtlich schwer und fehl am Platz in dieser Luftdekoration des Erfolgs des Tänzers wäre. Dies ist ein Fan oder Philanthrop, und offensichtlich nicht ohne seine Hilfe, badet Prima heute in Ruhm. Sein Vertrauen in seine Position und seinen Pragmatismus vergisst nicht die Intrigen und die harte Arbeit der Ballerinas hinter den Kulissen auf dem Weg zur lang erwarteten, aber zu flüchtigen Anerkennung.

Alle Arbeiten von Degas zum Ballett sind von Sympathie und Bewunderung für die Ausdauer und den Mut dieser zerbrechlichen Frauen durchdrungen. Er hat es wie kein anderer immer geschafft, daran zu erinnern, wie viel Arbeit, Unglück, Trauma und manchmal der Tod auf der Bühne hinter den geschaffenen schönen Bildern stecken. Und das Publikum wird applaudieren, und sie wird lächeln und sich in dankbarem Knicks vor ihr verneigen, und nach der Aufführung wird sie ihre Gönnerin glücklich machen, und nur der Balken der Rampe wird die Tränen des Glücks und des Schmerzes des Ballettprimas in der Ewigkeit tragen.





Ruhe nach dem Kampf Neprintsev Beschreibung Bilder


Schau das Video: Relative Clauses Basics - [email protected] (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Kenriek

    Da ist etwas. Früher habe ich anders gedacht, vielen Dank für die Info.

  2. Camlann

    undeniably impressive!

  3. Tobias

    Wunderbarerweise sind es sehr wertvolle Informationen

  4. Ash

    Offensichtlich haben Sie sich geirrt ...

  5. Wendall

    Danke für die wertvollen Informationen. Es war sehr nützlich für mich.

  6. Samuhn

    Neugieriges Thema

  7. Micah

    Bravo, du gibst du nicht :)



Eine Nachricht schreiben