Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Kukryniksy „Flucht der Nazis aus Nowgorod“

Beschreibung des Gemäldes Kukryniksy „Flucht der Nazis aus Nowgorod“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kukryniksy ist ein Pseudonym, das drei Maler miteinander verband. Der Name setzt sich aus den Anfangssilben der Namen von Michail Kupriyanov und Porfiry Krylov zusammen, einschließlich Großbuchstaben des Vor- und Nachnamens von Nikolai Sokolov.

Künstler arbeiteten zusammen, aber jeder zeichnete sich durch seine eigene kreative Persönlichkeit aus. Kupriyanov zum Beispiel arbeitete viel an Landschaften, Krylov malte Porträts und malerische Panoramen Europas, und Sokolov malte mit berührender Zärtlichkeit die Schönheit der Natur seiner Heimatorte und die alltäglichen Szenen des Moskauer Lebens. Bekannt wurde das kreative Trio durch zahlreiche Cartoons, darunter eine Reihe von Buchillustrationen, politischen Cartoons, Propaganda sowie Anti-Nazi-Plakaten und Flugblättern. Kukryniksy war zu Recht ein Klassiker der politischen Karikatur, insbesondere schufen sie mehrere Gemälde und Pastellzeichnungen, die dem Vaterländischen Krieg gewidmet waren.

Eines der besten Gemälde ist „Deutsche Flucht aus Nowgorod“. Die Autoren haben die Stadt im Januar 1944 wahrheitsgemäß und anschaulich dargestellt. In der befreiten Stadt angekommen, sahen die Kukryniksy mit eigenen Augen ein schreckliches Bild der Zerstörung durch Vandalisten, das sie dann nachdenklich und visuell auf die Leinwand übertrugen. Das Gemälde wurde einerseits vom Hass auf den Feind und andererseits von der Liebe zum Mutterland und dem Lob des sowjetischen Patriotismus inspiriert.

Es ist bemerkenswert, dass die zentralen Figuren keine Menschen sind, sondern die unerschütterlichen Kreationen der russischen Architektur. Die majestätische Sophienkathedrale, deren Mauern und Kuppeln mit Schlaglöchern übersät sind, erstrahlt stolz hinter den sich zurückziehenden Deutschen. Feinde in Panik rasen mit Fackeln in den Händen herum und zündeten feige die Trümmer an, um den Vormarsch der sowjetischen Soldaten zu stoppen. Im Schnee werden zufällig Fragmente des Millennium of Russia-Denkmals verstreut, die von den Nazis gnadenlos und absichtlich gesägt wurden. Eine der Bronzefiguren mit ausgestreckter Hand wird in den Vordergrund gerückt und ruft zur Rache auf.

Nationale Schreine verkörpern daher die Stärke und Unbesiegbarkeit des russischen Volkes. Die Kathedrale wird von den warmen Sonnenstrahlen beleuchtet und vereint gleichzeitig die Tragödie und Größe des kulturellen Erbes. Trotz der Blendung des Feuers im Hintergrund bewegen sich Rauchwolken auf den flüchtenden Feind zu. Die Wände der Kathedrale sind schneeweiß und glänzend, und hinter ihren Wänden wird der Himmel, der sich von den brennenden Keulen löst, heller. Die allgemeine Spannung und Dramatik der Handlung wird durch Farbkontraste und heilige Symbole in den Bildern der Leinwand vermittelt, wodurch ihr emotionaler Klang verstärkt wird.

Eine komplexe Originalkomposition sowie die Relevanz der Handlung und des ideologischen Inhalts ziehen das Bild für alle Generationen an und machen es klar. Tief patriotische und Volkskunst machten dieses Werk des Kukryniksov zu einem der bedeutendsten Werke des Krieges.





Beschreibung Bilder von Levitan Evening Ringing Class 4


Schau das Video: Mussolini. Diktatoren. musstewissen Geschichte (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kazir

    Es hat keinen Sinn.

  2. Ixaka

    In my opinion, this is a big mistake.

  3. Dangelo

    Ich entschuldige mich, aber ich denke, Sie liegen falsch. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Dajind

    Mit lauten Schlagzeilen und Hype können Sie noch weniger Fortschritte machen.

  5. Culbart

    der Unsinn was das



Eine Nachricht schreiben