Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Maurits Escher "Mosaik"

Beschreibung des Gemäldes Maurits Escher


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Maurits Escher war ein herausragender österreichischer Grafiker. Seine Stiche, Mosaike und Lithografien enthüllen nicht nur künstlerische Genres, sondern auch philosophische Kategorien wie Unendlichkeit, absolute Symmetrie, den Goldenen Schnitt und natürlich mathematische Konzepte.

In seiner Arbeit verband er meisterhaft Geometrie und Kunst, für die er zum außergewöhnlichsten Grafiker des 20. Jahrhunderts ernannt wurde.

Escher interessierte sich sehr für verschiedene Aspekte der Mathematik und Kunst und schuf seine Bilder auf der Grundlage mathematischer Ideen, Theoreme und Konzepte. Mit dem mathematischen Beweis, die Ebene mit drei Hauptpolygonen zu füllen, erstellt er ein grafisches Bild „Mosaik“, das Gegenstand vieler Forschungen wird.

Im Bild werden Dreiecke, Quadrate und Sechsecke verwendet. Dank dieses einzigartigen, symmetrischen Grafikbilds werden Schwarzweiß-Eidechsen erstellt, die den gesamten Bildbereich ausfüllen.

Der Künstler interessierte sich für die Kategorien regelmäßiger und unregelmäßiger Mosaike (dh solche, die mit sich nicht wiederholenden Elementen erstellt wurden), weshalb seine Gemälde von so großem wissenschaftlichem Interesse sind. Maurits Escher ist ein herausragender Vertreter der Koboldkunst - eine Kombination aus Mathematik und Malerei, Grafik.





Betende Hände


Schau das Video: Fotografie Lektionen die ich in 2015 gelernt habe (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Cymbeline

    Dort ist es an vielen Orten in Russisch geschrieben!

  2. Gersham

    Glänzender Text. Man spürt sofort, dass sich der Autor viel Arbeit gemacht hat.

  3. Vardan

    And how in such a case to enter?

  4. Voodooktilar

    Bemerkenswert die wertvollen Informationen

  5. Vuk

    Ich bezweifle es nicht.

  6. Hisham

    Die Frage ist interessant, ich werde auch an der Diskussion teilnehmen.

  7. Barre

    Yeah, now it's clear ... And then I didn't really understand right away

  8. Melechan

    Was für ein Satz ... tolle, geniale Idee



Eine Nachricht schreiben