Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Kramskoy „Porträt der Tretjakowa“

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Kramskoy „Porträt der Tretjakowa“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gemälde, ein Porträt von Vera Nikolaevna Tretyakova in vollem Wachstum, ist realistisch in Öl gemalt. Diese Frau hat einen besonderen Platz im Leben von Kramskoy, da sie als außergewöhnliche Person, talentierte Pianistin, auch die Frau eines engen Freundes des Künstlers war.

Die Künstlerin widmete dieser Familie viel Zeit und respektierte Vera, ihren Mann und ihre Kinder sehr. Das Talent von Vera Nikolaevna begann sich schließlich unter ihren Töchtern zu manifestieren, die die Gelegenheit hatten, zu üben. Als barmherzige und gutmütige Person unterstützte Vera Tretyakova die Meinung ihres Mannes, dass es notwendig sei, Schulen für arme Kinder zu eröffnen, und bestehende sollten streng kontrolliert und ihre Urheberrechtspatronage über sie ausgeübt werden.

Vera Nikolaevna Tretyakova hat einen großen Beitrag zur Eröffnung der Kramskiy Art Gallery geleistet. Da sie selbst eine kreative Person war, half sie jungen Künstlern, ihr Talent auf jede erdenkliche Weise zu entwickeln. Aufrichtige Freundschaft und langjährige Bekanntschaft verbanden die Pianistin Vera Tretyakova und die herausragende Künstlerin Kramskoy. Das Porträt seiner Frau wurde vom Künstler Pavel Mikhailovich Tretyakov in Auftrag gegeben.

So entstand im September 1875 ein großes Gemälde - ein zeremonielles Porträt in voller Länge, das im Ländernamen der Tretjakow gemalt wurde. Es ist anzumerken, dass der Künstler mehrere Jahre gebraucht hat, um ein Porträt zu malen, da er voller kreativer Pläne war und zu dieser Zeit viel gereist ist, während er an anderen Gemälden gearbeitet hat. Vera Nikolaevna geht den Waldweg entlang und schaut direkt auf den Betrachter. Ihr Bild wirkt sehr freundlich und offen. Gleichzeitig spürt sie eine starke Veranlagung und Seelenbreite.

Bestimmte Schwierigkeiten verursachten natürlich Kramskoys Bewegungen, seine Pause bei der Erstellung des Bildes, die Outfits von Vera Nikolaevna veränderten sich, die Landschaften änderten sich auch, aber am Ende sehen wir ein ausgezeichnetes realistisches Porträt, das von der Kunstszene sehr geschätzt wurde.





Bild Frühling Big Water Levitan


Schau das Video: Ivan Kramskoy (August 2022).