Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Aivazovsky "Gurzuf"

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Aivazovsky


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der romantische Yachthafen „Gurzuf“, der 1859 von Aivazovsky geschrieben wurde, zeichnet sich durch ein besonderes Farbschema aus: Eine leuchtend azurblaue Lagune, klares Wasser, das friedlich ein Fischerboot weit von der Küste entfernt trägt, begeistert den Betrachter mit seiner außergewöhnlichen Schönheit.

Im Vordergrund steht die von Aivazovsky gekonnt in dünnen Streifen gemalte Unterwasserlandschaft. Die Hafenstadt ist in einen leichten Morgendunst gehüllt. Ein in der Ferne festgemachtes Schiff stieg abrupt an Land. Wenn Sie sich die Texte der Leinwand anhören, können Sie hören, wie die angekommenen Seeleute lautstark auf den Küstenmarkt drängen und die schlafende Stadt aus dem Schlaf wecken. Das Graben von Menschen, die im Hintergrund am Ufer sitzen, bewundert diese sanfte azurblaue Morgendämmerung am Meer, wie erfreulich es ist, in die blaue Ferne zu schauen!

Wo der Himmel blass wird und mit dem Horizont verschmilzt, wachsen riesige Cumuluswolken, die übereinander klettern und friedlich und genau über den Bergen hängen, als ob sie schüchtern wären, ihre niedrigen Gipfel zu berühren. Die See- und Luftelemente des prächtigen Yachthafens von Aivazovsky geraten diesmal nicht in Konfrontation, sie koexistieren harmonisch miteinander und verschmelzen ein wenig in ihren weichen Halbtönen. Frische und Wärme weht aus dieser wunderschönen Seelandschaft.

Der felsige Kamm des Berges hatte es satt, sich am lauten Partenit festzuhalten, dessen klapprige Hütten sich im Schatten der Morgenblüte beruhigten. Sobald die uneinnehmbaren Mauern der Festung majestätisch hier standen, ragten Türme um den Umfang der Stadt und eine riesige Burg, die in den Himmel ragte, stand am Hang des Kale Poti.

Die außergewöhnliche Meisterschaft des Künstlers Aivazovsky lenkt seinen Blick auf die herrlichen Meereslandschaften, lässt Sie die azurblaue Meeresoberfläche bewundern, die gesamte Küstenstadt mit ihrem ruhigen Charme bis ins kleinste Detail betrachten. Jeder Betrachter, der das Bild "Gurzuf" betrachtet, möchte an diesem magischen Ort sein.





Bild Alyonushka am Teich


Schau das Video: Ich male STARRY NIGHT von Vincent Van Gogh. ImJette (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Keshura

    Ich empfehle Ihnen, auf die Website zu gehen, auf der viele Informationen zu dem Thema sind, das Sie interessiert. Sie werden es nicht bereuen.

  2. Rodd

    Sie können nicht einmal auf den Grund gehen.

  3. Watts

    Es tut mir leid, aber ich glaube, du liegst falsch. Lassen Sie uns darüber diskutieren.

  4. Perrin

    Schade, dass ich mich jetzt nicht äußern kann - es ist sehr beschäftigt. Ich werde zurückkehren - ich werde unbedingt die Meinung äußern.



Eine Nachricht schreiben