Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Jan Vermeer „Glas Wein“

Beschreibung des Gemäldes von Jan Vermeer „Glas Wein“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vermeers Werk „Ein Glas Wein“ wurde 1660 geschrieben und befindet sich derzeit in Deutschland in der Berliner Kunstgalerie.

Der Künstler zeigt zwei Schauspielerinnen, männlich und weiblich. Das Mädchen leerte das Gefäß mit Wein, und der Mann in der Nähe setzt sich das Ziel, es mit Alkohol zu trinken.

Die Rollen, die die Helden des Künstlers spielen sollten, manifestieren sich nicht. Vielleicht ist dies ein Bild eines intimen Moments in der Beziehung junger Menschen, eine Art Manifestation von Zeichen der Aufmerksamkeit.

Die Leinwand enthält eine Vielzahl von Zeichen, die für den Betrachter auf den ersten Blick unsichtbar sind. Zum Beispiel ein Musikinstrument, das auf einem Stuhl liegt - eine Leier, Fenster mit Buntglasfenstern -, die als eine Art Nüchternheit dienen, die die Atmosphäre intensiver macht. Die in dunklen Farben gehaltene Landschaft an der Wand spricht vom Geheimnis der Begegnung von Mädchen und jungem Mann. Und das Getränk - Wein wird auch vom Künstler keineswegs zufällig verwendet. An den Gesichtern der Charaktere können Sie erkennen, dass sie ein lebhaftes Gespräch führen und über etwas Bestimmtes diskutieren.

Die Atmosphäre im Raum ist recht komfortabel, manchmal sogar elegant, aber der Autor zeigt eine minimale Anzahl von Möbeln und Haushaltsgegenständen. Vermeer schreibt jedes Detail des Innenraums sorgfältig vor und betont die Aussicht auf Fliesen und einen Fensterrahmen. Der Raum sieht nicht leer aus, obwohl er ein Minimum an Dingen enthält. Die Outfits von Frauen und Männern sind elegant, die Künstlerin kleidet ihre Figuren mit Stil und betont die Untätigkeit des Abends.

Jan Vermeer vermittelte sehr geschickt das Geheimnis eines Treffens zwischen zwei Personen, skizzierte ein klares Bild der Intimität und schaffte es außerdem, eine schwierige Situation in den Beziehungen der abgebildeten Personen aufzuzeigen. Hier besteht die Annahme, dass der Autor ein Ereignis aus seinem persönlichen Leben auf Leinwand festhalten wollte.





Komposition nach Bild Erster blühender Romadin


Schau das Video: 100 Meisterwerke - Jaeger im Schnee - Pieter Bruegel. (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Triptolemus

    I mean that you cheated.

  2. Mamuro

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  3. Cerberus

    Es ist okay, die Nachricht ist bewundernswert

  4. Boaz

    Gut gemacht, es scheint mir, dies ist der großartige Satz

  5. Elvio

    Dass wir ohne Ihre brillante Idee tun würden

  6. Attila

    viel glück im geschäft mit so einem blog :)



Eine Nachricht schreiben