Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Kasimir Malewitsch „Bäuerin“

Beschreibung des Gemäldes von Kasimir Malewitsch „Bäuerin“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kasimir Malewitsch schuf die "Bäuerin" in den Jahren 1928-1930. Er blieb seinen Traditionen treu: volumetrische geometrische Formen bunter Farbtöne, unverhältnismäßige Körperteile, minimalistischer Hintergrund, Menschen ohne Persönlichkeit.

Der Künstler zeigt seinen Charakter mit einem schwarzen Oval anstelle seines Kopfes, schlaff und kraftlos die Hände fallend, ein weißes Gewand zeigt an, dass es sich um eine Frau handelt. Die Figur steht auf kontrastierenden Streifen eines Farbfeldes.

Vor dem Hintergrund gibt es keine anderen Körper: Auch hier blieb der Autor seinem Stil treu. Die Besonderheit der "Bäuerin" ist jedoch die Kontur ihres Kleides. Malewitsch sättigt seine Werke gerne mit verschiedenen Farbtönen und einem Farbverlauf. Wenn man die Schwarz-Weiß-Frau mit der allgemeinen Mehrfarbenfarbe vergleicht, kann man bezeugen, dass ihr Bild düster ist.

Wenn Sie die Leinwand des Zuschauers betrachten, wird das Gefühl der Irreversibilität eines Verlusts überholen, es wird größer und größer. Die Bilder symbolisieren den Lebensstil der Bauern - der Werktätigen. Ihre Sklavenarbeit, endlose Sorgen und Qualen aus einem schwierigen Leben - das zeigen solche Leinwände. Malewitsch entpersönlicht seine Helden, zeigt ihren Massencharakter, Gleichheit, Bedeutungslosigkeit und Kleinlichkeit des menschlichen Lebens.

Er drückt seine Einzigartigkeit nicht durch Gesichtszüge aus, sondern durch die Formen und die Vielfalt der Farben. Es gibt Raum für Fantasie: Beim Betrachten der Bilder erscheinen Figuren lange Zeit Gesichter, Rollen, Handlungen. Mit solchen Bildern hat jede Person ihre eigene Version dessen, was passiert, was auf Leinwand gezeichnet wird.

Ein wichtiges Merkmal der Arbeiten des Autors ist, dass jedes Objekt, jede Figur, jeder Körper, jeder Körperteil - getrennt gezeichnet und aufeinander gefaltet - den Gemälden ein ausdrucksstarkes Aussehen verleiht.





Raphael Sixtinische Madonna


Schau das Video: Der richtige Bildaufbau (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Agastya

    Ich rate Ihnen, die Website zu betrachten, die viele Informationen zu diesem Thema enthält.

  2. Jyll

    Stimmen Sie zu, das ist die hervorragende Idee

  3. Kwesi

    It is simply matchless phrase ;)

  4. Lemuel

    Bravo, was für ein Satz..., eine bemerkenswerte Idee

  5. Nickson

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.



Eine Nachricht schreiben