Gemälde

Beschreibung der Skulptur von Fedot Shubin „Büste von Lomonossow“

Beschreibung der Skulptur von Fedot Shubin „Büste von Lomonossow“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es scheint, dass Skulptur der Malerei in Helligkeit und Attraktivität unterlegen ist, es ist schwieriger wahrzunehmen. Ein heller Farbfleck in einer Ebene zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich als ein einfarbiges Volumen.

Die Skulptur lebt im Raum und Sie müssen das Licht einfangen, um es zu sehen. Und wenn der Bildhauer talentiert ist, wird die Figur unter seinen Händen lebendig und das Material wird formbar. Im 18. Jahrhundert waren die Traditionen der Holzschnitzerei stark genug, und eine kleine Holzskulptur ist nur in orthodoxen Kirchen zu sehen, die sich zwischen Ikonengemälden verstecken.

Der erste Bildhauer Russlands, Fedot Shubin, besuchte eine echte Schule in der Heimat des großen Wissenschaftlers Lomonosov und auf seinem Land unter pommerschen Bauern, wo Traditionen des Knochenschnitzens entwickelt wurden. Von dort ging der kreative Weg des Bildhauers, und sein Landsmann Lomonosov half ihm, diesen Weg zu überwinden.

Die Büste des Wissenschaftlers entstand nach dem Tod von Lomonossow aus dem Gedächtnis. Das Schicksal zweier großer Menschen ist ungewöhnlich ähnlich. Wie Lomonosov in seiner Jugend nahm der Bildhauer Shubin denselben Weg aus der Provinz Archangelsk, um die Hauptstadt zu erobern und sein Talent zu entwickeln.

Die Büste ist in Gips ausgeführt, was die Nuancen und die Stimmung subtiler vermittelt. Ausdruckskraft ist idealisiert, aber nicht aus unterwürfigen Gefühlen, sondern es gibt aufrichtiges menschliches Mitgefühl. Die Eigenschaft von Shubins Kreativität ist Objektivität und die Tendenz, mit seinem Modell zu sympathisieren, was in der Kunst des Katharinen-Jahrhunderts selten war.

Benutzerdefinierte Idealisierung war Shubin immer fremd. Er war von Natur aus ein talentierter Porträtist und hinterließ dank seines Talents eine großartige Galerie herausragender Zeitgenossen. Das Porträt von Lomonosov in einer Besetzung ist weit entfernt von den klassischen Kanonen, die zu dieser Zeit stattfanden. Dies ist ein voluminöses und mehrdimensionales Bild, nicht nur in Bezug auf physische Eigenschaften, sondern auch psychisch und emotional.





Madonna Magnificat


Schau das Video: Bildbeschreibung - Für jedes Fach! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Shaiming

    Sie werden nichts ändern.

  2. Boaz

    I believe that you are making a mistake. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Vigrel

    Ausgezeichnete Variante

  4. Heitor

    Harasho

  5. Vor

    Du hast nicht recht. Wir werden darüber diskutieren.



Eine Nachricht schreiben