Gemälde

Beschreibung des Denkmals für Suworow in St. Petersburg

Beschreibung des Denkmals für Suworow in St. Petersburg


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

St. Petersburg ist eine Stadt, die als unsere zweite Hauptstadt gilt und Kultur genannt wird. Dies ist nicht überraschend, da die Stadt alle beeindruckt, die sie mindestens einmal besucht haben. Ich möchte hierher zurückkommen. Der Grund dafür ist die unglaubliche Schönheit der Architektur der Stadt, wo es monumentale Brücken, prächtige Paläste, die Reichtum der Vergangenheit zeigen, Brunnen und natürlich Skulpturen und Denkmäler gibt.

Unter allen Sockeln gibt es einen, der eine sehr interessante Geschichte hat. Und er ist unserem großen Kommandanten gewidmet, der keine einzige Schlacht verloren hat - Alexander Vasilievich Suvorov. Es war im späten 18. Jahrhundert. Als Kaiser Paul I. regierte, war Russland ein Verbündeter Italiens und der Schweiz, die in diesem Jahr von den verräterischen Truppen Napoleons gefangen genommen wurden.

Die Alliierten hatten keine andere Wahl, als eine Großmacht um Hilfe zu bitten, die sich wehren konnte. Dem stimmte der Kaiser zu. Aber Pech wollten die Länder an der Spitze der Armee von Suworow sehen, die zu dieser Zeit beim Souverän in Ungnade gefallen war. Aber was soll man machen. Der Kaiser musste eine kluge Entscheidung treffen und den Kommandanten bitten, die Beleidigungen und die Hilfe zu vergessen. Immerhin warteten zwei Länder auf ihn. Dem stimmte Suworow zu und war erneut der Gewinner.

Natürlich überlegte Paulus die Verdienste des Kommandanten. Aus Dankbarkeit beschloss er, ihm ein Denkmal zu errichten. Gleichzeitig sollte es das erste Mal sein, da das Denkmal im Leben errichtet wird.

Die Entscheidung wurde getroffen, aber leider konnte Suworow sein prächtiges Denkmal nicht sehen, da er etwas früher starb. Auch der Kaiser, der ebenfalls früher verstorben war, konnte den Sockel in seinem Palast nicht sehen. Aber wir sehen das Denkmal noch heute, als der nächste Kaiser Alexander I. die Sache zu Ende brachte.





Bojar Morozova Gemälde Surikov


Schau das Video: St. Petersburg: Venedig des Nordens - Reisebericht (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Stefn

    Ich denke du liegst falsch. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren.

  2. Delsin

    Sie liegen falsch. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  3. Sloan

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  4. Tezilkree

    Nur wenige sind in der Lage zu glauben.



Eine Nachricht schreiben