Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Isaac Brodsky "Spring"

Beschreibung des Gemäldes von Isaac Brodsky



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Egal wie viele Maler neue Bilder über den Beginn des Frühlings schreiben, sie sind alle so unterschiedlich und voller besonderer Inhalte und Visionen dieser warmen Jahreszeit. Brodskys Frühling ist also auf seine Weise einzigartig und verdient eine gesonderte Betrachtung.

Die Landschaft "Frühling" wurde 1914 von einem sowjetischen Künstler geschaffen. Dieses Gemälde aus einer Privatsammlung zeigt die Zeit der Faszination des Autors für Symbolik und Moderne. Mit Hilfe einer malerischen Sprache versuchte Isaac Brodsky, das Bild der russischen Natur so poetisch wie möglich zu zeigen. Als Ergebnis kamen Arbeiten mit farbenfrohen, etwas exotischen Motiven heraus, die detailliert und grafisch anspruchsvoll waren.

"Frühling" ist in Öl auf Leinwand gemalt, aber die Farbe auf der Leinwand ist so glatt und luftig, dass sie einem eleganten Aquarell ähnelt. Brodskys Frühling ist die erste Erwärmung, bei der Schnee vom Boden fällt, Bäume und Häuser. Schmelzwasser auf Eis und tiefblaue Pfützen grenzen an die kahlen Inseln des feuchten Landes. Nicht lange, und die ersten grünen Triebe werden durchbrechen. Kleine Häuser drängen sich friedlich unter den Strahlen der frühen Sonne.

Die Leinwand wird mit erstaunlicher Sorgfalt erstellt. Geschickt geschriebener Schnee sieht wirklich realistisch aus. Die Anzahl der kleinen Striche und die feinsten Linien in der Textur des Bodens, der Bäume, Gebäude und Wolken weisen auf einen großen Teil der Arbeit des Künstlers hin. Er verwendete hauptsächlich Blau-, Braun- und Grüntöne.

Sogar das Sonnenlicht hat kein leuchtendes Gelb - es ist verblasst und weich. Im Sichtfeld ist keine einzige menschliche Figur sichtbar. Wahrscheinlich schlafen die Bewohner des Dorfes noch, und der frühe Frühling hatte es schon eilig vor allen und schmolz den Schnee, der den Boden mit sanftem Sonnenschein fesselte. Wenn man auf die Leinwand schaut, spürt man heute Morgen Frische, die normalerweise in den ersten Morgenstunden herrscht.

Brodsky porträtierte eine weitere Hymne an die Natur, ihre Schönheit, Natürlichkeit und Harmonie.





Beschreibung Bilder Athleten Drei Athleten Vasnetsova


Schau das Video: Kollaborative Bildbeschreibung mit der App Padlet (August 2022).