Gemälde

Beschreibung von Boris Kustodievs Selbstporträt

Beschreibung von Boris Kustodievs Selbstporträt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kustodiev ist ein russischer Künstler, der sich bei all seinem Auftreten qualitativ immer von den anderen unterschieden hat. Wenn man sein Selbstporträt betrachtet, ist sofort klar, dass ein echter russischer Bauer vor dem Betrachter erschien. Sein ganzes Aussehen deutet darauf hin, dass wir uns einem echten, typisch russischen Bauern gegenübersehen, den nicht nur Ausländer, sondern auch uns selbst gewohnt sind.

Bitte beachten Sie, dass seine gesamte Haltung darauf hindeutet, dass er der wahre Eigentümer seines Landes ist. Entweder ging er auf die Jagd oder beschloss einfach, sein Land zu inspizieren, und vielleicht würde er nach etwas suchen, und anscheinend würde er es definitiv finden.

Eine Waffe ist in seinen Händen zu sehen. Aber es ist verständlich, warum so untätig etwas zu gehen? Die Aussicht ist sehr wichtig, und wenn Sie auf seinen Blick achten, ist sofort klar, dass er nach etwas sucht, vielleicht nach etwas sucht oder es bereits gefunden hat und es nicht aus den Augen verlieren möchte.

Im Hintergrund verschmilzt eine endlose Ebene mit einem kleinen Überlauf, wo sie in einiger Entfernung sogar miteinander verschmilzt. Das Selbstporträt wurde sehr überraschend gemacht, das Bild selbst ist sehr nah am Betrachter und ermöglicht es Ihnen, alle Details von Interesse zu berücksichtigen, sowohl im Aussehen als auch im Gesichtsausdruck.

Das Selbstporträt wurde höchstwahrscheinlich im Herbst gemacht, Kustodievs Kleidung und die gelben Bäume, die dahinter stehen, weisen darauf hin. Unter anderem gehen die Menschen in dieser Zeit oft auf die Jagd und gehen natürlich von dem Tier aus, das sie jagen.

Es ist ziemlich schwierig herauszufinden, warum der Künstler beschlossen hat, sich auf diese Weise zu reproduzieren, aber andererseits zeichnete sich Kustodiev nicht nur durch sein Aussehen aus, sondern auch durch seine besondere Vision von allem, was um ihn herum geschah, und was wiederum das Gemälde einfach nicht beeinflussen konnte.

Ernst und konzentriert - so war Kustodiev einer großen Anzahl von Menschen um ihn herum und Bewunderern seiner Arbeit vertraut. Selbstporträt verdient das höchste Lob.





Rembrandt Die Vergewaltigung Europas


Schau das Video: Vier Jahre im Selbstportrait (August 2022).