Gemälde

Beschreibung von Pimen Orlovs Gemälde „Architekturlandschaft“

Beschreibung von Pimen Orlovs Gemälde „Architekturlandschaft“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

P.N.Orlov hat sich als Porträtist etabliert, aber in seinen Werken finden Sie einige, die alltäglichen Szenen aus dem Leben gewidmet sind. Eine dieser Arbeiten ist die „Architekturlandschaft“.

Der Künstler war eine beeindruckbare Natur, alles war für ihn interessant. Orlow wurde in der Familie eines armen Müllers geboren und sparte lange, um seine Ausbildung zu bezahlen. Er schätzte gewöhnliche Haushaltsgegenstände und sah Schönheit in allem.

Das Werk wurde 1850 während seines Aufenthalts in Rom geschrieben. In Italien gewann der Maler an Popularität und war als Porträtmaler gefragt. Das Bild spiegelt eine alltägliche Szene wider, die in dunklen, dunklen Farben gemalt ist.

Der Meister zeigte sehr genau den Baustil des Landes in einer völlig unangemessenen Art und Weise, russische Gebäude zu bauen. Majestätische Häuser bilden enge Gassen, die Fenster sind klein, typisch für den klassischen italienischen Stil. Im Hintergrund sehen Sie die Kathedrale, die an eine alte Burg erinnert.

Die Hauptfiguren des Bildes sind immer noch prächtige Gebäude, die Figuren der Menschen im Vergleich zu ihnen wirken einfach winzig. Es ist unmöglich, den Charakter der Helden zu betrachten, es ist kaum möglich, zwischen weiblich und männlich zu unterscheiden.

Die Leute laden Brennholz aus, der Mann hat bereits einen beeindruckenden Haufen auf seine Schultern geworfen, und die Frau setzte sich, um sich auszuruhen. Vielleicht ist dies genau das Bild, das der Künstler oft vom Fenster seines Hauses aus beobachtete. Winterkälte lässt Menschen auf der Suche nach einer Wärmequelle arbeiten.

Das Bild zeigt die geringe Bedeutung einer Person in einer Großstadt. Alles Leben ist großen Strukturen untergeordnet, und die Menschen scheinen nur Bauern in den Klauen einer großen Metropole zu sein. Dieser philosophische Inhalt ist für die moderne Gesellschaft sehr relevant.

Die Häuser werden höher und die Menschen verlieren im Leben der Stadt insgesamt zunehmend an Gewicht. Manchmal wird niemand den Verlust eines kleinen Mannes bemerken, gleichzeitig wird die Zerstörung eines riesigen Gebäudes ein bedeutendes Ereignis im städtischen Leben sein.





Unter den Wellen


Schau das Video: România în Direct, cu Cătălin Striblea: Transferul pacientului Pimen la București (August 2022).