Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Tivadar Kostka Chontvari „Der alte Fischer“

Beschreibung des Gemäldes Tivadar Kostka Chontvari „Der alte Fischer“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tivadar Kostka Chontvari war Autodidakt und beherrschte keine künstlerischen Fähigkeiten. Trotzdem gelang es diesem Maler, ein Meisterwerk zu schaffen, das Kenner echter Kunst auf der ganzen Welt begeistert.

Die Arbeit "The Old Fisherman" gilt als eine der seltsamsten, ihr Rätsel wurde nicht sofort gelöst, und das Geheimnis des Bildes ist einfach erstaunlich. Die Leinwand ist voller Geheimnisse und Legenden, viele haben Angst davor, jemand kann seine Freude nicht verbergen, aber das Bild ruft mit Sicherheit widersprüchliche Gefühle hervor.

Der Künstler selbst war nicht erfolgreich und seine Arbeit verursachte keine positiven Kritiken. Auf den ersten Blick ist an diesem Bild nichts Besonderes. Ein alter Mann mit einem seltsamen Gesicht, hinter seinem Rücken das Meer, ein Teil der Küste und hoch aufragende Berge.

Die Küste ist mit Häusern übersät, aus deren Rohren Rauch aufsteigt. Dies zeugt vom Leben, der alte Mann ist kein Einsiedler, er lebt unter Menschen. Einerseits ist das Meer ruhig und andererseits tobt es. Der Älteste ist ziemlich traditionell gekleidet, vielleicht lässt ihn nur eine Kopfbedeckung wie ein Künstler aussehen.

Der Ausdruck auf dem Gesicht des Helden ist erschreckend, er ist in einer seltsamen Grimasse verzerrt. Seine Haut ist mit Schuppen bedeckt, anscheinend ist der alte Mann immer im Wind. Die Hände sind angespannt und der Blick ist müde. Wir können sagen, dass diese Person eine schwere Belastung durch Arbeit und häusliche Probleme trägt. Durch die Augen können Sie die enorme Lebenserfahrung des Fischers spüren.

Und jetzt, nach fast einem Jahrhundert, wurde die Arbeit des ungarischen Künstlers erneut diskutiert. Es stellt sich heraus, dass Sie, wenn Sie einen Spiegel in die Bildmitte setzen, zwei völlig unterschiedliche Bilder sehen können, je nachdem, in welche Richtung der Spiegel gerichtet wird.

In einem Fall wird ein Bild von Gott vor dem Hintergrund einer ruhigen Wasseroberfläche erhalten. In einem anderen Fall taucht das Bild des Dämons vor dem Hintergrund eines tobenden Meeres auf. Dieser Effekt wurde von einem Museumsarbeiter entdeckt und machte eine echte Revolution. Der Maler gilt als krank mit Schizophrenie, aber die Einstellung zu seiner Arbeit hat sich radikal verändert.





Künstler Arkady Plastov


Schau das Video: Der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel: Altenpflege neu gedacht (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Volney

    Das hast du richtig gesagt :)

  2. Jenyd

    Wahrscheinlich ja

  3. Kerg

    Hier sind die an!

  4. Julis

    Ich gratuliere der bewundernswerten Nachricht

  5. Akins

    Welche Worte ... Der phänomenale Satz, bewundernswert

  6. Vudojin

    Genossensoldaten, das Lied muss so geschrien werden, dass die Muskeln auf dem Arsch zittern. Schlafen Sie schneller - Sie brauchen ein Kissen. Besser zu tun und zu bereuen, als es nicht zu bereuen. Ich habe dich nicht so sehr geliebt, wie du stöhnst! ..

  7. Forrester

    Vielen Dank. Ich habe es mit Interesse gelesen. Blog hinzugefügt zu Favoriten =)



Eine Nachricht schreiben