Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Marc Chagall "Model"

Beschreibung des Gemäldes von Marc Chagall


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

M. Shagal malte 1910 das Gemälde "Modell". In dieser Zeit lebte er bereits in Paris und begann in Richtung Kubismus zu arbeiten. Der Stil des Gemäldes unterscheidet sich vom inhärenten Surrealismus des Künstlers.

Auf der Leinwand ist ein Mädchen abgebildet, das ein Bild malt. Sie ist begeistert mit ihrem Geschäft beschäftigt. Die Dame ist elegant und in der neuesten Pariser Mode der Zeit gekleidet. Die Dekoration des Raumes ist schwer zu sehen, aber Sie können den Teppich an der Wand mit einem für die russische Folklore charakteristischen Ornament sehen. Vielleicht würdigt der Künstler auf diese Weise seine Heimat.

Obwohl es schwierig ist, die Details bis ins kleinste Detail zu betrachten, ist die Dame finanziell abgesichert, das Bild ist schick und luxuriös. Zeichnen war zu dieser Zeit eine seltene Aktivität für eine Frau, und der Unterricht in dieser Art von Hobby war teuer. Also, das Modell wurde zur Verfügung gestellt, so ein festliches Outfit für sie war alltäglich. Das Mädchen ist entspannt und ruhig von ihrer Pose.

Das Farbschema des Bildes ist nicht so ruhig. M. Shagals Lieblingsfarben waren Rot und Grün. All diese Arbeiten werden in Rottönen ausgeführt, was auf die Angst des Künstlers hinweist. Diese Farbe war mit seinem Geburtstag verbunden. Schon als Kind in Witebsk erlebte ein kleiner Junge ein schreckliches Feuer. Dann wurde das Kind durch ein Wunder gerettet, aber seitdem hat der Künstler Gefahr und Alarm in Rot signalisiert. Anscheinend war er besorgt, weil M. Shagal gerade zu dieser Zeit nur von St. Petersburg nach Frankreich zog.

Der Gesamteindruck des Bildes ist traurig. Es ist unmöglich, die Gesichtszüge des Mädchens zu erkennen. Es scheint, dass der Autor sich nicht genau vorgestellt hat, wie sein Modell aussehen soll. Vielleicht wollte der Künstler das Bild später fertigstellen. Die Hand ist hell mit dunklen Farben hervorgehoben, die ganze Aufmerksamkeit des Betrachters ist darauf konzentriert. Anscheinend ist der Beruf des Mädchens, nämlich ihre Fähigkeiten, für ihre Arbeit von großer Bedeutung. Vielleicht stellte sich M. Shagal genau so sein Modell der Kreativität vor, alarmierend, aber talentiert.





Shishkin im Tal von Rivne


Schau das Video: Meine Bunnicula Gemälden Liest Beschreibung (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Harper

    Jemand hat einen Brief Alexia))))))

  2. Carlomagno

    Fehler machen. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen.

  3. Yorisar

    Wunderbarerweise sehr gute Informationen

  4. Abasi

    Meiner Meinung nach ist das Thema ziemlich interessant. Geben Sie mit Ihnen werden wir in PM kommunizieren.

  5. Fenrikus

    Ja ... übrigens ... ich sollte mich zusammenbringen. Trinken Sie ein Bier;)

  6. Donte

    Ich entschuldige mich dafür, dass ich Sie unterbrochen habe, aber ich biete, auf eine andere Weise zu gehen.



Eine Nachricht schreiben