Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Valentin Serov „Selbstporträt“

Beschreibung des Gemäldes von Valentin Serov „Selbstporträt“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wahrscheinlich haben sich alle berühmten Porträtmaler mehr als einmal auf den Leinwänden von Gemälden dargestellt. Für einige begann der kreative Weg damit, und am Ende zeichnete jemand Bilder von sich. 1880 begann er mit seinem eigenen Selbstporträt seine vielversprechende kreative Karriere, den vielversprechenden Künstler Valentin Serov, der bei Repin selbst Fähigkeiten studiert. Von Geburt an wuchs er in einer Familie talentierter Eltern auf, was eine wichtige Rolle bei der Entwicklung seiner künstlerischen Fähigkeiten spielte.

Das Bild, das einen jungen Maler darstellt, ist in Öl auf Leinwand gemalt. Es gibt keine klaren Linien, das Bild besteht aus Strichen. Grüngrau und Hellbraun dominieren die Farbzusammensetzung. Der Künstler besaß eine erstaunliche Fähigkeit, das Temperament und den Geisteszustand eines Menschen auszudrücken, weshalb er möglicherweise als Meister der Porträts bezeichnet wurde.

Auf der Leinwand sieht der Betrachter Serovs tiefe, smaragdfarbene Augen, die einen attraktiven und sogar etwas hypnotischen Effekt haben. Sein Blick ist aufmerksam und konzentriert. Wie Sie wissen, können die Augen die Essenz des Menschen widerspiegeln, und der Künstler hatte einen sehr komplexen und kontroversen Charakter. Sein leicht gewelltes blondes Haar ruht mit ungezogenen Locken auf seiner Stirn.

Das Gesicht des Künstlers wird von einem kleinen Bart und einer Schnurrbartlinie über den Lippen eingerahmt, die die gleiche Farbe wie Haare und Augenbrauen haben. Aus der rechten Bildecke fällt Licht auf die Leinwand, dies betont die gerade und korrekte Linie seiner Nase. Serovs Lippen sind fest zusammengedrückt, was für eine komplexe und nachdenkliche kreative Person charakteristisch ist.

Das Schreiben seines eigenen Selbstporträts war für Serov auf seine Weise eine persönliche Prüfung des Könnens. Er analysierte sein Aussehen gründlich und kritisierte ihn. Infolgedessen übertrug der Künstler sein genaues Spiegelbild im Spiegel auf die Leinwand.





Verrückte Bilder


Schau das Video: Kollaborative Bildbeschreibung mit der App Padlet (August 2022).