Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Nikolai Romadin „Kerzhenets“

Beschreibung des Gemäldes von Nikolai Romadin „Kerzhenets“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nikolai Mikhailovich Romadin wurde dank der realistischen Landschaften, die er gerne porträtierte, ein berühmter Künstler. Die meisten seiner Werke sind Landschaften, obwohl er sich nicht nur mit bildender Kunst beschäftigte.

Das Gemälde "Kerzhenets" ist zu einem der beliebtesten Werke des Künstlers geworden. Es war dieses Bild, das Nikolai Romadin selbst mochte. Er wurde inspiriert, diese Landschaft von der Natur selbst oder vielmehr von der Natur Russlands zu malen. Kerzhenets ist schließlich ein Fluss, der im Herzen der Wälder Russlands fließt. Tiefe Wälder, Sümpfe, Wiesenwiesen - das sind die schönsten Orte für die Landschaft.

"Kerzhenets" wurde 1946 geschrieben. Das Bild ist in hellen, aber nicht störenden Farben gehalten. Die Augen freuen sich über alles, was passiert. Der Hintergrund sind blaugrüne Bäume. Im Vordergrund sehen Sie seltene Büsche mit gelbgrünem Laub. Aber das Wichtigste auf dem Bild ist der Fluss. Es hat eine dunkelblaue Farbe, reflektiert Birke und Fichte, Büsche und ein schwimmendes Boot.

Trotz der Tatsache, dass dies eine Landschaft ist, sind Menschen auf dem Bild präsent. Wir sehen ein Boot auf dem Fluss schwimmen, und es sind zwei Personen darin. Das sind die Fischer. Einer steht und rudert und der andere sitzt. Es sind keine Gesichter sichtbar, aber wir verstehen, dass sie fischen, und wahrscheinlich ist ihre Stimmung gut. Ihre Kleidung ist warm und dunkel, vielleicht findet die Aktion im Frühjahr statt.

Das Bild selbst ist ruhig. Wenn sie sie ansieht, will sie überhaupt nicht denken und philosophieren. Sie verstehen nur, dass die Natur das Wichtigste ist. Wenn Sie zuhören und träumen, können Sie die Enten hören, die Flecken auf dem Wasser sehen und die Brise spüren.

Obwohl es Menschen auf dem Bild gibt, ist es klar, dass die Hauptfigur dieser Landschaft ein herrlicher Fluss ist. Sie ist mittelgroß, nicht stürmisch, aber sie ist die Hauptperson. Weil es ein Teil der Natur ist. Und der Hauptzweck aller Landschaften ist es, die Größe und Schönheit unserer Welt zu zeigen. Damit hat Nikolai Romadin hervorragende Arbeit geleistet.





Komposition Faschistisches Fliegen


Schau das Video: Monet und die Geburt des Impressionismus Ausstellungsfilm lang (August 2022).