Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Rafael Santi „Madonna im Grünen“

Beschreibung des Gemäldes von Rafael Santi „Madonna im Grünen“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In den entscheidenden Jahren der kreativen Entwicklung befindet sich Rafael Santi in der Stadt Florenz. Seit 1504 nimmt der Künstler die Fähigkeiten des hier geschaffenen Michelangelo und seines talentierten Kollegen Leonardo da Vinci auf. Zuvor beherrschte der junge Raphael die Traditionen nur zu Beginn der Renaissance. Jetzt hat er sich viel von der Stilistik der Meister geliehen, deren Talent in den besten Jahren war. Darüber hinaus übte der Maler viel im Zeichnen, studierte die Proportionen und die Plastizität des Körpers und beherrschte die Kontraste von Licht und Schatten.

Die Madonna im Grünen ist das Ergebnis dieser sorgfältigen und enthusiastischen Studie. Das Gemälde wurde 1506 geschaffen. Es zeigt die Jungfrau vor dem Hintergrund der Landschaft auf einer Wiese. Zu ihren Füßen liegen zwei Babys: Jesus steht neben Johannes dem Täufer. Apokryphe Beweise deuten darauf hin, dass der Baptist Christus als Messias erkannte, als sie noch Kinder waren. Die religiöse Verschwörung ist zu einem hervorragenden Mittel geworden, um die entstehende Geschichte des großen spirituellen Weges darzustellen.

"Madonna in the Green" ist lyrisch, musikalisch, mäßig bunt. Die junge Maria mit einem leichten Erröten auf ihrem Porzellangesicht wirft einen zärtlichen Blick auf die Babys. Liebe und Gelassenheit wird in ihrer Gestalt gelesen. Junge John in einer halben Hocke verteilt dem stehenden Jesus ein Holzkreuz. Die prächtigen Formen der drei Figuren drücken Wohlbefinden aus.

Der Landschaftshintergrund ist detailliert gezeichnet. Darauf erstreckt sich entlang der Breite der Leinwand die Wasseroberfläche, die hohen Berge und die Stadt. Der nächste Plan ist mit olivgrünen und tiefgrünen Strichen gefüllt. Die Komposition hat ein pyramidenförmiges Design.

Raphael schrieb mehrere Madonnen ab dem 15. Lebensjahr. Eines der besten ist Madonna in the Green. Die Leinwand von Taddeo Taddei war vorgesehen - ein Freund und Förderer des Künstlers, der später in die Sammlung des Schlosses Belvedere fiel und sich heute im historischen Wiener Museum befindet.





N Roerich die Schneewittchen


Schau das Video: Die Sixtinische Madonna. Raffaels Kultbild wird 500 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Xabier

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  2. Kajirg

    Es gibt eine Website mit einer großen Menge an Informationen zu einem Thema, das Sie interessiert.



Eine Nachricht schreiben