Gemälde

Beschreibung des Donatello-Reliefs „Fest des Herodes“

Beschreibung des Donatello-Reliefs „Fest des Herodes“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Font-Baptisterium im italienischen Siena ist mit Bronzereliefs mehrerer ehrwürdiger Kunstmeister des 15. Jahrhunderts verziert. Die Arbeit des Florentiner Donatello zeichnet sich unter anderem durch die besondere Art aus, Perspektiven zu schaffen und Erleichterung zu schaffen.

Das Feod of Herod wurde über fünf Jahre geschaffen und 1427 fertiggestellt. Es zeigt ein Bronzemalerei einer biblischen Geschichte über König Herodes und den tanzenden Salome. Die Frau erklärte sich bereit, vor dem König zu tanzen, wenn er ihr das Haupt Johannes des Täufers brachte. Donatellos Arbeitsszene setzt die Schrift um.

Das Bild ist in drei entfernte Ebenen unterteilt. Ein prospektives Bild erzählt dem Publikum eine Geschichte. Der am weitesten entfernte Plan zeigt einen neu angekommenen Krieger mit dem abgetrennten Kopf des Vorläufers; Er zeigt die Trophäe den jungen Soldaten, die er in einem gemauerten Korridor getroffen hat. Sie sind bestürzt über das, was er gesehen hat.

Ein durchschnittlicher Plan, näher am Betrachter, zeigt eine neutrale Szene: einen friedlich spielenden Musiker und zwei Personen, die zu einem Fest eingeladen sind. Und schließlich die Hauptsache - der Vordergrund ist mit der größten Anzahl von Zeichen und den emotionalsten Farben gefüllt. Der Knappe hockte und streckte einen Teller mit dem Kopf des Baptistenherodes aus, der entsetzt mit den Händen winkte.

Kinder in der Nähe haben es eilig, sich vor einem monströsen Anblick zu verstecken. Einer von denen, die am Tisch sitzen, tadelt den König für einen wilden Befehl, der andere - aus Angst - bedeckt sein Gesicht mit der Hand. Salome und die in der Nähe sind überraschend ruhig und nur interessiert. Die Tänzerin ist plastisch und anmutig, im Gegensatz zu anderen Figuren, daher ist sie sofort erkennbar.

Die Helden der Frontszene sind am vollständigsten aufgeführt, die Perspektive wird dank der gleichmäßig abnehmenden Quadrate der Kacheln auf dem Boden des Bildes gelesen. Beim Donatello-Relief entfaltet sich der Raum meisterhaft reibungslos, und auch die subtilste Abstufung der Figurenvolumina fällt auf.





Amor und Psyche Skulptur


Schau das Video: Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - KÖRPER- UND GESCHLECHTERKONSTR. - Vorlesungen 5 SS2018 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gurg

    Schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - es gibt keine Freizeit. Ich werde zurück sein - ich werde definitiv meine Meinung zum Ausdruck bringen.



Eine Nachricht schreiben