Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Wassili Perow „Porträt von Ostrowski“

Beschreibung des Gemäldes von Wassili Perow „Porträt von Ostrowski“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

„Porträt des Schriftstellers A.N. Ostrovsky “, geschrieben 1871, gilt als das erfolgreichste und realistischste Porträt von Alexander Nikolayevich Ostrovsky. Perov gelang es immer, die subtile spirituelle Natur des Menschen zu spüren und ihn bestmöglich darzustellen.

V.G. Perov porträtierte Ostrovsky auf einem Stuhl sitzend. Der Hintergrund des Bildes ist eine gewöhnliche braune Wand. Alexander Ostrovsky selbst sitzt in einem Hausmantel. Isoliertes Fell an Ärmeln und Kragen. Solche Details machen deutlich, dass Ostrovsky zu Hause ist.

Vasily G. Perov achtete sehr auf Gesicht und Augen. Immerhin glaubte er, dass nur die Augen die Stimmung und Gefühle einer Person vermitteln können. Ostrovskys Augen in einem hellblauen Porträt. Licht fällt auf sie und sie scheinen zu leuchten. Aus dem Blick kann man verstehen, dass Ostrovsky eine komplexe Person ist. Einerseits ist er ein weicher und flauschiger Mann, andererseits hat er eine gewisse Stärke und Kraft in den Augen.

Das Haar und der Bart des Schriftstellers sind rötlich. Auf dem Kopf sind nur graue Stränge sichtbar. Das ganze Bild ist in warmen Farben gehalten. Von hellrot bis dunkelbraun. Ein Lichtblick auf dem Bild ist natürlich Alexander Nikolayevich selbst, auf dessen Gesicht das Licht auf die linke Seite fällt. Sein "Heimatmantel" verschmilzt fast mit dem Hintergrund des Bildes, nur das Fell an den Ärmeln und am Kragen ist deutlich sichtbar. Und Ostrovskys Pose selbst greift nach dem Licht.

Der Dramatiker beugte sich ein wenig vor, so dass Licht auf sein Gesicht und seine Hände fiel. Es scheint, als ob der Charakter für eine Sekunde gefroren ist, und jetzt wird er aufstehen und eine laute Rede halten oder eine andere Kreation lesen.

Das Gemälde hat eine Größe von 105 cm x 80 cm und ist in Öl gemalt. „Porträt des Schriftstellers A.N. Ostrovsky “ist die staatliche Tretjakow-Galerie. Interessanterweise bat Tretjakow ausdrücklich darum, ein solches Bild von Wassili Perow zu schreiben.





Komposition nach Bild Erster Schnee


Schau das Video: Rembrandtlicht setzen wie ein Profi (Kann 2022).