Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Pablo Picasso Don Quijote

Beschreibung des Gemäldes von Pablo Picasso Don Quijote


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der berühmte Künstler Pablo Picasso schuf 1955 die berühmte Skizze. Diese Skizze hat unter Kennern seiner Arbeit an Popularität gewonnen. In seinem berühmten Gemälde zeigte Picasso Don Quijote auf einem Pferd, seinen Freund Sancho Panza auf einem Esel, die Sonne und vier Windmühlen. Er arbeitet sehr selbstbewusst und mutig, seine Linien sind wie schwarze Kritzeleien auf einem völlig weißen Blatt Papier.

Sancho Panza, der auf seinem Esel sitzt, sieht seinen großen Freund an, der müde und von der Straße erschöpft ist und in die Ferne schaut. Sie haben eine ziemlich edle Haltung, ein wenig müde vom langen Weg. Der Körper wurde höchstwahrscheinlich mehrmals abgebildet, es gibt einen Helm am Kopf, der Hals ist in einer Linie gezeichnet, eine scharfe Nase, Spitzbart. Er hat einen Speer in der rechten Hand und einen Schild in der linken.

Der Körper seines Freundes Sancho Panza ist mit einer unbestimmten Masse bemalt, in der eine Jacke leicht sichtbar ist. Picasso achtete weniger auf ihn, sein Hauptblick war auf Don Quijote gerichtet. Das Bild ist hell, voller Bewegung, Emotionen, klarer Linien.

Das Bild ist in Schwarzweiß gemacht, Tinte auf Papier spricht von der unruhigen Energie des Künstlers, völliger Freiheit, innerer Energie. Schwarze Striche auf weißem Papier überraschen mit einem kräftigen, einfachen und klaren Ton mit kräftigen und hellen Linien. Don Quijote und die Windmühle zwischen ihm und seinem Freund sind mit kühnen Linien versehen, was die Bedeutung der Figur unterstreicht.

Sancho Panso und die restlichen Figuren auf dem Bild gehen im Hintergrund der Leinwand verloren. Picasso porträtierte mit dunklen Elementen, die den Geist des Protagonisten absorbierten und sich vom Alltäglichen zum Mystischen verwandelten. Ein Pferd als eigenständige Figur, eine Windmühle, Land - all dies fand eine ungewöhnliche Veränderung in den Gedanken des Helden.





Kuindzhi Vorfrühling


Schau das Video: Pablo Picasso - Maler 1981 von Frédéric Rossif (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Crofton

    Die wichtige und gebührende Antwort

  2. Proteus

    Ja, die nicht schlechte Variante

  3. Jibril

    Sie talentierte Leute

  4. Jorah

    Ich denke, es ist eine hervorragende Idee.



Eine Nachricht schreiben