Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Vladimir Serov „Walkers by Lenin“

Beschreibung des Gemäldes von Vladimir Serov „Walkers by Lenin“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der sowjetische Künstler Wladimir Serow malte eine Reihe von Gemälden, die dem Führer der Unionsrepubliken gewidmet waren - V.I. Zu Lenin. "Walkers by Lenin" ist eine solche Leinwand, die 1950 geschaffen wurde. Als Kunstminister der Regierung wählte er das Genre des sozialistischen Realismus.

Dieses Bild ist bekannt und leicht zu verstehen. Auf eine kleine Leinwand passte Serow vier Figuren: Lenin und Bauern. Sie quetschen sich in einem Büro in Smolny an einem kleinen Tisch, drei von ihnen sitzen, ein Mann legte während eines langen Gesprächs seine Hand auf die Stuhllehne. Mit dieser Art der Darstellung von Figuren wollte der Künstler die Nähe des Führers und des einfachen Volkes, ihre Einheit, ausdrücklich zum Ausdruck bringen. Die Bauern sind ein arbeitendes Volk, sie hatten keine Zeit, ihre Pelzmäntel auszuziehen.

Lenin in einem strengen schwarzen Anzug hält einen Stift und ein Notizbuch für Notizen auf dem Tisch. Der graubärtige alte Mann spricht über die Bedürfnisse der Bauern, über das Leben des Landes, mit sanften Handgesten, die die Rede begleitet. Die beiden anderen Männer schweigen, und alle sind auf Lenin fixiert. In ihren Augen wird das Vertrauen in einen hochrangigen Beamten gelesen, sie sind sicher, dass die Bedürfnisse des Dorfes gehört werden und der weise Führer genau weiß, wie er eines seiner Probleme lösen kann.

Mit solcher Aufmerksamkeit hören die Bauern Lenin zu, dass das Publikum den gleichen Wunsch hat, ihm zu vertrauen, mit einer leichten Seele, um ihr Schicksal und das Schicksal der Stadt, des Landes und der Welt zu übergeben.

Serovs Realismus zeigt sich in einer detaillierten, schmucklosen Beschreibung der Gesichter, Hände und Kleidung der Bauern: Die Haut ist aufgeraut, faltig, graue Bärte und Haarsträhnen auf ihren Köpfen werden weiß.

Das Gemälde zeigt erfolgreich die Intimität des Gesprächs, sogar etwas Wärme und Liebe. Wir sehen das Oberhaupt der Sowjetunion als einen fürsorglichen Gönner für gewöhnliche Menschen, die weit entfernt von staatlichen Angelegenheiten sind.

Für das Gemälde „Walkers at Lenin“ erhielt Serov einen Ehrenpreis des Staates.





Beschreibung von Shishkin Forest Pictures


Schau das Video: TRAUM-BILDER. Ernst, Magritte, Dalí, Picasso, Antes, Nay. Die Wormland-Schenkung (August 2022).